© Anand Anders

Besondere Aufgaben / Wirtschaftliche Einzelhilfen (20.1)

Aufgabe der Sozialhilfe ist es, den Leistungsberechtigten die Führung eines Lebens zu ermöglichen, das der Würde des Menschen entspricht (§ 1 Satz 1 SGBXII).

Leistungen der Sozialhilfe dienen der Sicherstellung des laufenden Lebensunterhaltes und der Deckung besonderer Bedarfe (z. B. Hilfe zur Pflege, Hilfen in besonderen Lebenslagen), soweit die dafür erforderlichen Mittel nicht aus eigenem Einkommen und Vermögen aufgebracht werden können.

 

Die Informationstelle leitet Besucher an zu die zuständigen Mitarbeiter weiter und nimmt Wohngeldanträge an.

Die Betreuungsstelle hat unterschiedliche Aufgaben, die sich sinngemäß aus dem Betreuungsbehördengesetz und dem Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit ergeben.

 

 

Aufgaben im Überblick

  • Information- und Wohngeldantragstelle
  • Betreuungsstelle
  • Sozialhilfe, Hilfe zum Lebensunterhalt
  • Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter Erwerbsunfähigkeit
  • Hilfe zur Pflege
  • Bildung und Teilhabe
  • Hilfe in besonderen Lebenslagen
  • Leistungen der Kriegsopferfürsorge
  • Leistungsgewährung nach dem Beruflichen Reabilitierungsgesetz
Eine vollständige Übersicht unserer Leistungen finden Sie im Bereich Serviceleistungen und Informationen :

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 12 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung