Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle

Zentrale Entsorgungseinrichtung des Landkreises Schweinfurt: Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle

Blick auf das Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle

Das Abfallwirtschaftszentrum und Wertstoffhof Rothmühle ist die zentrale Entsorgungseinrichtung des Landkreises Schweinfurt, Anschrift: Rothmühle 2, 97493 Bergrheinfeld. Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier


ACHTUNG: Aktuelle Informationen rund um mögliche Corona-bedingte Einschränkungen, Material-Verfügbarkeit u.ä. finden Sie hier


Die dort befindlichen Anlagen

- Wertstoffhof (separate Einfahrt!)

- Müllumladestation (mit Sperrmüllzerkleinerung)

- Altholzlagerplatz

- Erdaushub- und Bauschuttdeponie

- Kreismülldeponie (seit 2005 nicht mehr für Hausmüll)

- Sickerwasserreinigungsanlage und

- Biomüllvergärungsanlage 

stehen für die ordnungsgemäße Entsorgung einer Vielzahl von Abfallarten zur Verfügung.

Fast alle Anlagen können von Selbstanlieferern genutzt werden.

Hier finden Sie die aktuellen Annnahme- und Verkaufskonditionen vom Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle (incl. Wertstoffhof Rothmühle)

Die Öffnungszeiten von Abfallwirtschaftszentrum und Wertstoffhof Rothmühle finden Sie hier.

Die jeweils aktuellen Zertifikate "Entsorgungsfachbetrieb" (für den Landkreis Schweinfurt und die AES GmbH) finden Sie hier.

WICHTIG:

Am Wertstoffhof können nur Kleinmengen (maximal bis zu einem PKW-Anhänger) angenommen werden.

Gewerbliche sowie größere Abfallmengen können ausschließlich über das Abfallwirtschaftszentrum angenommen werden. AchtungÖffnungszeiten AWZ: Mo - Fr. 8.00 bis 16.00 Uhr, Samstag geschlossen.

Auf dem Wertstoffhof bzw. bei größeren Mengen auf dem Abfallwirtschaftszentrum erhalten Sie "Qualitätskompost Schweinfurter Land" nach RAL-Gütezeichen (Näheres zum Gütezeichen unter http://www.gz-kompost.de), Mutterboden, Rindenmulch und verschiedene unterfränkische Premium-Erden zu günstigen Preisen.

Stand: 28.06.2021
Abfallwirtschaftliche Einrichtungen (43.1)

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung