Menü

Weiterbildungsangebot "Fit fürs Ehrenamt"

Das freiwillige Engagement in Vereinen und Verbänden bringt Menschen zusammen und stärkt die Gemeinschaft. Dort wird ein aktives Miteinander gelebt, bei dem die persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen eingebracht und erweitert werden können. Um Sie in Ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten zu stärken, bietet die Servicestelle Ehrenamt regelmäßig kostenfreie Fortbildungskurse an. Das Weiterbildungsprogramm „Fit fürs Ehrenamt“ ist ausgelegt für alle Ehrenamtlichen, die sich in Vereinen, Verbänden, Initiativen und sozialen Einrichtungen des Landkreises Schweinfurt freiwillig engagieren oder sich aktiv einbringen möchten.

 Weiterbildungsprogramm „Fit fürs Ehrenamt“ September bis Dezember 2024

In Vorträgen und Workshops fördern und stärken wir Ihr Engagement. Das Weiterbildungsprogramm „Fit für's Ehrenamt“ bietet vielseitige Kursangebote mit qualifizierten Referentinnen und Referenten. Als einer von 28 digital verein(t)-Standorten in ganz Bayern wurde die Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Schweinfurt ausgewählt, um digitale Kompetenzen bürgernah zu vermitteln. Darüber hinaus erwarten Sie ein Seminar über den Versicherungsschutz im Ehrenamt sowie ein Seminar zum Thema gesetzliche Rahmenbedingungen in der Vorstandsarbeit.


Seminar „Reden schreiben und halten“

Am Montag, den 24. Juni 2024 beschäftigt sich das Seminar „Reden schreiben und halten“ damit, was eine gute Rede ausmacht. Engagierte erlernen das richtige Handwerkszeug, um ein/e brillante/r Redner/in zu werden. Der Referent führt hierbei durch die Vorbereitung über die Struktur bis hin zum Vortrag selbst. Daneben werden wertvolle Tipps zum Umgang mit Lampenfieber und Pannen gegeben.


Workshop „Online-Spenden: Grundlagen kennen, Tools nutzen und Kampagnen starten“

Online Spendengelder sammeln klingt zu kompliziert? Dabei sind Online-Spenden eigentlich auch für gemeinnützige Organisationen eine lohnende und praktikable Einnahmequelle. Der Workshop „Online-Spenden: Grundlagen kennen, Tools nutzen und Kampagnen starten“ am Montag, den 30. September 2024 beschäftigt sich mit den digitalen Möglichkeiten des Fundraising. Engagierte lernen, wie Spenden-Aktionen im Netz sicher geplant, gestartet und durchgeführt werden können und worauf dabei zu achten ist. Mithilfe von Übungen kann das neue Wissen direkt angewendet und auf bereitgestellten Laptops ausprobiert werden. Das Mitbringen eigener Geräte ist ebenfalls möglich.


Seminar „Vorstand und Vorstandsarbeit: Gesetzliche Rahmenbedingungen“

Am Dienstag, den 15. Oktober 2024 gibt das Seminar „Vorstand und Vorstandsarbeit: Gesetzliche Rahmenbedingungen“ Einblicke in die Tätigkeiten eines geschäftsführenden Vereinsvorstands. Dazu zählen einerseits die rechtlichen Grundlagen zur Bestellung der Vorstandsmitglieder und deren Rechte und Pflichten.  Andererseits die Organisation und die konkreten Gestaltungsmöglichkeiten der Vorstandsarbeit. Weiterhin erhalten Engagierte umfassende Informationen und praktische Hilfestellungen für ihre Arbeit im Verein. Zuletzt werden Anregungen zur Gewinnung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vorstand gegeben. Gerne steht der Referent für weitere Fragen zur Verfügung.


Seminar „Engagiert? Dabei sicher!“

Theoretisch kann man sich gegen fast alle Risiken versichern - nur würden die Kosten einen Großteil des Vereinshaushalts verschlingen. Für Vereine stellt sich also die Frage: Welche Versicherungen gibt es und wie unterscheiden sie sich? Das Seminar „Engagiert? Dabei sicher!“ am Montag, den 11. November 2024 beschäftigt sich mit dem Versicherungsschutz für Vereine und das Ehrenamt. Dabei geht der Referent anschaulich anhand mehrerer Praxisbeispiele auf die genannten Fragen ein und klärt auch über mögliche Risiken auf.


Workshop „Künstliche Intelligenz: Verstehen, Nutzen erkennen und anwenden“

Was ist eigentlich Künstliche Intelligenz (KI)? Und wie kann sie im Ehrenamt, beispielsweise bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen? Am Dienstag, den 10. Dezember 2024 beschäftigt sich der Workshop „Künstliche Intelligenz: Verstehen, Nutzen erkennen und anwenden“ mit diesen und weiteren Fragen. Darüber hinaus erfahren Engagierte, welche weiteren Anwendungsbereiche und Chancen es für den ehrenamtlichen Alltag gibt. Zudem werden die Risiken von KI-Systemen thematisiert. Dabei werden die Inhalte praxisnah vermittelt: Der Kooperationspartner digital verein(t) zeigt, wie ChatGPT funktioniert und an welchen Stellen diese textbasierte KI im Ehrenamt unterstützen kann. Mithilfe interaktiver Übungen kann das neue Wissen direkt an konkreten Beispielen angewendet und auf bereitgestellten Laptops ausprobiert werden. Das Mitbringen eigener Geräte ist ebenfalls möglich.

Für ehrenamtlich Engagierte im Landkreis Schweinfurt ist die Teilnahme an allen Weiterbildungsveranstaltungen kostenfrei. Fachliche Voraussetzungen sind nicht gegeben. In Einzelfällen weisen wir in der Kursbeschreibung daraufhin. Falls die Vorträge und Workshops in digitaler Form abgehalten werden, sind ein Endgerät mit stabiler Internetverbindung sowie Kamera und Mikrofon dringend erforderlich.

  1. Sie melden sich über unser Portal zur gewünschten Veranstaltung an.
  2. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie einige Tage im Voraus weiterführende Informationen bzw. einen Zugangslink zugesendet.
  3. Am Veranstaltungstag verbindlich teilnehmen.

Es geht weiter: Digital Verein(t) in Herbst und Winter 2023

Bereits im Sommer 2021 wurden bayernweit 28 Kompetenzstandorte für diesen Zweck eröffnet. Auch der Landkreis Schweinfurt wurde ausgewählt, um als lokale Anlaufstellen den aktiven Austausch zu Themen der digitalen Sicherheit innerhalb der Engagement-Landschaft: von der Nutzung sozialer Netzwerke, über den Umgang mit Mitgliederdaten bis hin zur Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter zu fördern. Digital Verein(t) bietet die große Chance, mit spannenden, leicht zugänglichen Angeboten den Engagierten in Bayern den Weg in ihren Digitalisierungsprozess zu ebnen. 

 

Die Servicestelle Ehrenamt wird als Digital Verein(t)-Standort gefördert durch:

Digital verein(t)

Digital verein(t) startete am 08. Juli 2021 als neue bayerische Landesinitiative im Bundesnetzwerk Digitale Nachbarschaft (DiNa). Seit 2015 hat die DiNa eine wirkungsvolle deutschlandweite Infrastruktur geschaffen, um engagierten BürgerInnen digitale Kompetenzen für den täglichen Bedarf in Vereinen und Netzwerken zu vermitteln. Die neue Landesinitiative baut auf dieses Netzwerk auf, um ehrenamtlich engagierten Menschen und Vereinen, die Chancen der Digitalisierung mit Handbüchern, Workshops, Online-Seminaren sowie einem mobilen Ratgeberteam vor Ort näher zu bringen.

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Digitales 

Die Initiative wird durch das Bayerische Staatsministerium für Digitales gefördert. Digital verein(t) ist ein Projekt von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN), das in enger Kooperation mit der lagfa bayern e.V. als zentrale Anlaufstelle umgesetzt wird. Alle Informationen zur Initiative finden Sie unter www.digital-vereint.de. 

Sie können sich jederzeit auf unserem Portal zur gewünschten Veranstaltung anmelden.

Kostenfreie Teilnahme für ehrenamtliche Engagierte im Landkreis Schweinfurt nach verbindlicher Anmeldung.

Kontakt

Servicestelle Ehrenamt

Organisationseinheit

Stand: 21.05.2024
Ehrenamt und Teilhabe (20.2)
Ehrenamt, ehrenamtlich, Weiterbildung, Digitalisierung, digital, Verein, Fortbildung, Landkreis Schweinfurt, Schulung, Veranstaltung, Workshop, Informationsveranstaltung, Info-Mobil, Weiterbildungsprogramm,