Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Mobilitätskonzept Landkreis Schweinfurt

Aktuelles Konzept zur Verbesserung und Optimierung des Nahverkehrs im Landkreis Schweinfurt

Um die regionale Daseinsvorsorge seiner Bürgerinnen und Bürger durch eine nachhaltige Verbesserung der Mobilität in Zukunft sicherzustellen und den Standort Landkreis Schweinfurt als Wohn- und Wirtschaftsstandort attraktiver zu machen, hat der Landkreis Schweinfurt ein Mobilitätskonzept erstellen lassen.

Das vorrangige Projektziel ist die nachhaltige Sicherung von Mobilität im Landkreis Schweinfurt. Es sollen alternative und zukunftsfähige Mobilitätsangebote geschaffen werden, die eine echte Alternative zum vorherrschenden motorisierten Individualverkehr (MIV) mit seinen nachteiligen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt darstellen.

Das Mobilitätskonzept besteht aus vier Phasen:

Phase 1: Bestandsaufnahme (abgeschlossen)

  • Datenerhebung der Landkreisstruktur
  • Fahrgastzählungen
  • Analyse vorhandener Mobilitätsangebote

  Phase 2: Beteiligungsphase (abgeschlossen)

  • Haushaltsbefragung
  • Expertenbefragung: Verkehrsunternehmen, Bürgermeister, Allianzen, ÖPNV-Beirat
  • Bürgerworkshop

 Phase 3: Konzeptionsphase (abgeschlossen)

  • Vergleich der Planungsskizzen mit den Ergebnissen der Beteiligungsphase
  • Erstellung des Mobilitätskonzeptes mit einem Maßnahmenplan 

 Phase 4: Umsetzungsphase (laufend)

  • Umsetzungsplanung des Maßnahmenplans mit kurz-, mittel-, langfristigen Maßnahmen 

 

 LEADER Förderung Logo

 

Stand: 13.12.2019
Mobilität und Energie (12.3)

Weiterführende Links & Downloads

Weiterführende Themen

Mobilität & Verkehr, Mobilität, ÖPNV, Öffentlicher Personennahverkehr, Bürgerworkshop,

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

+ + + Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig + + +

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass das lokale PCR-Testzentrum in der Franz-Schubert-Straße in Schweinfurt bis auf weiteres geschlossen ist. Eine Übersicht der PCR-Teststellen finden Sie hier.

  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.
    Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.