Kompostanlage und Wertstoffhof Gerolzhofen

Kompostanlage und Wertstoffhof Gerolzhofen

In Gerolzhofen betreibt der Landkreis eine Kompostanlage und einen Wertstoffhof. Sie finden Ihn in der Verlängerung der Dreimühlenstraße (in der Nähe der Kläranlage).


ACHTUNG: Aktuelle Informationen rund um mögliche Corona-bedingte Einschränkungen, Material-Verfügbarkeit u.ä. finden Sie hier




Hier finden Sie den Anfahrtsweg .

Öffnungszeiten sind: 

April bis Oktober
Mo.13.00 - 16.00 Uhr
Fr.

08.00 - 12.00 Uhr und

13.00 - 16.00 Uhr

jeden Sa.08.00 - 12.00 Uhr

 

November bis März
Mo.13.00 - 16.00 Uhr
Fr.

08.00 - 12.00 Uhr und

13.00 - 16.00 Uhr

jeden 1. Sa. im Monat

(Ausnahme: im Januar ist der 1. Samstag geschlossen und der 2. dafür geöffnet)
08.00 - 12.00 Uhr

   

Kleinmengen (bis 1 m³ kompostierbare Gartenabfälle bzw. bis zu 10 m³ Baum-/ Strauchschnitt von Privat-Haushalten) werden dort kostenlos angenommen.
Bei Anlieferung von größeren Mengen orientieren Sie sich bitte an der Preisliste. Sie finden hier die aktuellen Annahmekonditionen unter Punkt 4. (Kompostierbare Abfälle).
Dort finden Sie auch die Preise zu denen Sie den gütegeprüften Qualitätskompost und weitere Produkte an der Kompostanlage kaufen können.


Nähere Informationen zum Gütezeichen finden Sie unter http://www.gz-kompost.de


    

Stand: 03.05.2021
Abfallwirtschaftliche Einrichtungen (43.1)

Weiterführende Leistungen

Weiterführende Themen

Kompostanlage GEO, Recyclinghof Gerolzhofen, Wertstoffhof Gerolzhofen,

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung