© Anand Anders

Workshop "Tipps lokale Pressearbeit"

Ort :
Grünes Klassenzimmer, Gerolzhofen

Beginn:
02.08.21 18:00
Ende:
20:00

Organisator:
Servicestelle Ehrenamt, Landkreis Schweinfurt

Der aufgebrachte Mann konnte nicht verstehen, warum der Redakteur aus seinem "prächtigen Ross einen räudigen Hund" gemacht hatte. Es ging um die Ankündigung einer Veranstaltung, in der kein Wort der zahlreichen Ausschmückungen stehen ge-blieben war.

Redakteur Gerd Landgraf wird in der Reihe "Fit fürs Ehrenamt" der Servicestelle Ehrenamt zwar auch die Regularien in der Zusammenarbeit mit der Presse ansprechen, doch soll es an diesem Abend vor allem um die Darstellung der Arbeit der Vereine, Verbände und Organisationen in den Medien gehen.

Jeder, der sich für die Gesellschaft einsetzt, tut Gutes und darüber schreiben Journalisten, wenn man sie auf die Spur der Geschichten rund um das Ehrenamt führt. Dafür muss man kein Schriftsteller sein. An die Tür der Redaktion zu klopfen, ist ein erster und ein wesentlicher Schritt zum Erfolg - für das Ehrenamt und für die Zeitung.

Im Workshop gehen wir nach einer kleinen Einführung direkt in das aktive Schreiben über. Abgerundet wird der Abend mit aktivierenden Wortspielen.

Programm/Ablauf

Referent: Gerd Landgraf (Redakteur Mainpost/Schweinfurter Tagblatt)

Termin: Montag, 02.08.2021, 18 - 20 Uhr

Ort: Grünes Klassenzimmer, Gerolzhofen

Veranstalter: Servicestelle Ehrenamt im Landratsamt Schweinfurt

Anmeldung: VHS Gerolzhofen, Kurs-Nr. 211-S102G,

https://www.vhs-vo-geo.de/kurssuche/kurs/Lokale-Pressearbeit/211-S102G

Das kostenfreie Weiterbildungsangebot „Fit für‘s Ehrenamt“ richtet sich an Ehrenamtliche, die sich in Vereinen, Verbänden oder Initiativen des Landkreises Schweinfurt freiwillig engagieren und so gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Nutzen Sie die Möglichkeit, um Ihre Kompetenzen zu erweitern!

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung