Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Im Bild, von links: Andrea Schärringer, musikalisch-pädagogische Leiterin der Musikschule; Thomas Barisch, Verwaltungsleiter der Musikschule; Landrat Florian Töpper.

Zweckverband Musikschule Schweinfurt: Rundes Dienstjubiläum von Thomas Barisch

Thomas Barisch ist seit 40 Jahren im Öffentlichen Dienst tätig

Landkreis Schweinfurt. Seit nun 40 Jahren ist Thomas Barisch im Öffentlichen Dienst tätig. Angefangen hat seine berufliche Laufbahn 1982 bei der Stadt Schweinfurt, sieben Jahre später wurde er zum Verwaltungsleiter des Zweckverbandes Musikschule Schweinfurt bestellt. Die enge Verbindung zur Musikschule ist geblieben, denn bis heute hat er das Amt des Verwaltungsleiters inne.

Landrat Florian Töpper, in diesem Jahr turnusmäßiger Vorsitzender des Zweckverbands, gratulierte Thomas Barisch auch im Namen von Oberbürgermeister Sebastian Remelé zum 40-jährigen Dienstjubiläum. Töpper bedankte sich für seinen jahrzehntelangen Einsatz, insbesondere an der Musikschule, die seit 1979 - mit Gründung des Zweckverbands - Stadt- und Kreismusikschule ist.

„Ich freue mich, Ihr langjähriges berufliches Engagement heute mit Überreichung dieser Ehrenurkunde zu würdigen. Für Ihre jahrzehntelange Treue zum Öffentlichen Dienst gilt Ihnen mein herzlicher Dank“, sagte Landrat Töpper im Rahmen einer kleinen Feierstunde vor Ort in der Musikschule Schweinfurt. Als Zeichen des Dankes erhielt Thomas Barisch einen Blumenstrauß und ein Weinpräsent aus dem Landkreis Schweinfurt

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.