© Anand Anders

Wintereinbruch: Folgen für die Müllabfuhr im Landkreis Schweinfurt

Nicht alle Mülltonnen können derzeit aufgrund der aktuellen Wetterlage geleert werden

Landkreis Schweinfurt. Der Schnee- und Kälteeinbruch stellt die Müllwerker derzeit vor enorme Herausforderungen. Schnee- und Eisglätte verhindern, dass die Müllfahrzeuge größere Steigungen schaffen, selbst wenn sie mit Schneeketten ausgestattet sind. Dazu kommen Schneeberge, die die Durchfahrt in engen Straßen verhindern. Leider lässt sich auch nicht vorhersagen, ob sich die Situation in den nächsten Tagen ändert.

Deshalb bittet der Landkreis Schweinfurt gemeinsam mit den beauftragten Entsorgerunternehmen: Wenn Ihre Tonne wegen der winterlichen Situation am Abfuhrtag nicht geleert werden konnte, wird versucht, dies am Folgetag nachzuholen (in diesem Fall bitte die Tonne entsprechend bereitstellen). Sollte auch am Folgetag keine Leerung erfolgen, stellen Sie die Tonne bitte wieder zurück auf Ihr Grundstück. Bei der nächsten Abfuhr der Rest- und Biotonnen, in jeweils zwei Wochen bzw. bei der Papiertonne in vier Wochen, können Sie dann bei Bedarf jeweils eine Mehrmenge dazustellen. Diese wird dann - in diesem Ausnahmefall - mitgenommen. Die Gelbe Tonne / der Gelbe Sack wird in dieser Woche in Gemeinden mit nur geringen Steigungen abgefahren. Deshalb kann hier voraussichtlich alles geleert und abgeholt werden, eventuell mit einem Tag Verspätung (auch in diesem Fall bitte die Gelbe Tonne / den Gelben Sack entsprechend bereitstellen).

Bitte räumen Sie auch die Gehsteigkante so frei, dass die Abfuhrunternehmen die Tonnen ohne besonderen Aufwand (insbesondere störende Schneehügel) leeren können. Sofern Sie üblicherweise die Tonnen in kleinen Gassen bereitstellen, bitten wir Sie, die Tonnen während der winterlichen Witterung an einen für die Abfuhrunternehmen erreichbaren Ort bereit zu stellen. Bitte denken Sie an die Markierung Ihrer Tonne, um Verwechslungen auszuschließen.

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen nur noch als Ergänzung.

Der Impfbus hält in dieser Woche wie folgt im Landkreis: 

  • Mittwoch, 20. Oktober 2021
    9.30 - 11 Uhr ALDI Sennfeld
    18 - 19.30 Uhr REWE Euerbach

  • Montag, 25. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr Marktplatz Gerolzhofen
    15.30 - 17 Uhr EDEKA Werneck
    18 - 19.30 Uhr EDEKA Bergrheinfeld 

  • Dienstag, 26. Oktober 2021
    12 - 13 Uhr EDEKA Schonungen
    14 - 15 Uhr Rathaus Poppenhausen
    16 - 18 Uhr REWE Euerbach

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung