Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Kompostanlage: Winter-Öffnungszeiten

An jedem ersten Samstag im Monat geöffnet. Montag und Freitag regulär geöffnet.

Landkreis Schweinfurt. An der Kompostanlage bzw. am Wertstoffhof Gerolzhofen gelten seit November wieder die „Winter-Öffnungszeiten“. Das heißt die Anlage ist von November bis März nur an jedem ersten Samstag im Monat von 8 Uhr – 12 Uhr geöffnet. (Ausgenommen im Januar: Dann ist die Anlage am 2. Samstag geöffnet).

Am Samstag, 13. November 2021, bleibt sie – nach der Gartenabfall-Hauptsaison – also erstmals wieder geschlossen. An den anderen Tagen (Montag und Freitag) ist die Anlage regulär geöffnet. Montags von 13 Uhr – 16 Uhr und freitags von 8 Uhr – 12 Uhr sowie 13 Uhr – 16 Uhr.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.