Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Stellvertretende Landrätin Bettina Bärmann überreichte Hans Fischer bei der Verabschiedung aus dem Kreistag einen Jubiläumswein des Landkreises Schweinfurt (50 Jahre Gebietsreform)

Wechsel im Kreistag des Landkreises: Barbara Helmreich rückt für Hans Fischer nach

Hans Fischer legt aus persönlichen Gründen sein Mandat nieder. Barbara Helmreich rückt als Listennachfolgerin ins Gremium nach.

Landkreis Schweinfurt. Änderung in der Zusammensetzung des Kreistags des Landkreises Schweinfurt: Aus persönlichen Gründen hat Hans Fischer, Mitglied der SPD-Fraktion, um die Entbindung von seinem Mandat als ehrenamtlicher Kreisrat gebeten. In der Kreistagssitzung am 12. Juli 2022 in der Dr.-Maria-Probst-Halle in Wasserlosen stellte das Gremium die Amtsniederlegung fest und entband Fischer von seinen Pflichten als Kreisrat. Der langjährige Kommunalpolitiker und Träger der Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt war seit 2014 Mitglied des Kreistags.

Als seine Nachfolgerin in den Reihen der SPD-Fraktion wurde Dr. Barbara Helmreich ins Gremium berufen. Sie rückte gemäß dem amtlichen Ergebnis der Kreistagswahl vom 15.3.2020 als Listennachfolgerin des Wahlvorschlags der SPD in den Kreistag nach und wurde von stellvertretender Landrätin Bettina Bärmann, die die Sitzung leitete, vereidigt.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

+ + + Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig + + +

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass das lokale PCR-Testzentrum in der Franz-Schubert-Straße in Schweinfurt bis auf weiteres geschlossen ist. Eine Übersicht der PCR-Teststellen finden Sie hier.

  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.
    Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.