Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Vor Ferienende an den Corona-Test denken - Testangebot wurde erweitert

Freiwillige Testung u.a. von Schülerinnen und Schülern vor dem Schulstart trägt zur effektiven Eindämmung des Pandemie-Geschehens bei

Schweinfurt Stadt und Landkreis. In den vergangenen Tagen ist ein deutlicher Anstieg der 7-Tage-Inzidenz in der Region Schweinfurt zu verzeichnen. Das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Schweinfurt kann diesen Anstieg neben einer größeren privaten Feier auch auf Urlaubsrückkehrer aus dem Ausland zurückführen.

Gemäß einer aktuellen Empfehlung des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, sollten sich insbesondere Schülerinnen und Schüler, - aber auch weiterhin Reiserückkehrer -, etwa eine Woche vor Schulbeginn auf das Corona-Virus testen lassen. So können frühzeitig mögliche Corona-Infektionen identifiziert und ein möglichst reibungsloser Schulstart nach den Sommerferien sichergestellt werden. Stadt, Landratsamt und Gesundheitsamt Schweinfurt schließen sich diesem Appell an und bitten daher alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Reiserückkehrer in Stadt und Landkreis sich freiwillig und kostenlos testen zu lassen. Dieser freiwillige und kostenlose Test gibt auch geimpften Personen die Sicherheit, sich nicht infiziert zu haben. Deshalb wird auch geimpften Personen ein Test nahegelegt.

Um allen Schülerinnen und Schülern sowie allen anderen Bürgerinnen und Bürgern ein Testangebot im genannten Zeitraum zu ermöglichen, werden die Öffnungszeiten der vorhandenen Teststellen bzw. die Testkapazitäten erweitert. Neben diesen Maßnahmen im Rahmen der üblichen Öffnungstage werden die PCR-Testzentren in Schweinfurt (Kasernenweg 1) und Gerolzhofen (Volksfestplatz) zusätzlich am Samstag, den 11. September 2021, geöffnet sein. Die Schnelltestzentren in Dittelbrunn, Donnersdorf und Gerolzhofen werden zusätzlich am Sonntag, den 12. September 2021, öffnen. Das Schnelltestzentrum in der Stadt am Theater wird ebenso zusätzlich am Sonntag, den 12. September 2021, öffnen.

Die Öffnungszeiten der Teststellen im Überblick

Öffnung der PCR-Testzentren

Schweinfurt:  

Montag bis Freitag, von 11:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
Zusätzlich am Samstag, 11. September 2021, von 11:30 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr

Gerolzhofen:  

Montag, Mittwoch und Freitag, von 14:00 bis 17:15 Uhr
Zusätzlich am Samstag, 11. September 2021, von 09:00 bis 12:00 Uhr

Öffnung der Schnelltestzentren im Landkreis

Dittelbrunn:    

Montag bis Samstag, von 17:30 bis 19:30 Uhr
Zusätzlich am Sonntag, 12. September 2021, von 17:30 bis 19:30 Uhr

Donnersdorf:   

Montag bis Samstag, von 18:00 bis 20:00 Uhr
Zusätzlich am Sonntag, 12. September 2021, von 18:00 bis 20:00 Uhr

Gerolzhofen:  

Montag bis Freitag, von 16:30 bis 19:30 Uhr
Samstag, von 09:00 bis 12:00 Uhr
Zusätzlich am Sonntag, 12. September 2021, von 09:00 bis 12:00 Uhr

Öffnung des kommunalen Schnelltestzentrums der Stadt Schweinfurt

Montag, 06. September 2021 bis Freitag, 10. September 2021, von 16:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 11. September 2021 von 09:00 bis 12:00 Uhr
Zusätzlich am Sonntag, 12. September 2021 von 11:00 bis 14:00 Uhr

Ab 13. September 2021:
Montag bis Freitag, von 17:00 bis 19:00 Uhr
Zusätzlich morgens Testungen von „Schnupfenkinder“ von 07:00 bis 09:00 Uhr
Samstag, von 09:00 bis 12:00 Uhr

Die entsprechenden Teststellen in Stadt und Landkreis Schweinfurt können auch nochmals unter www.landkreis-schweinfurt.de/coronatest oder www.schweinfurt.de/coronatest im Detail nachgesehen werden. Für einen reibungslosen Ablauf vor Ort an den Teststellen, bitten Stadt und Landratsamt um eine vorherige Terminvereinbarung.

Nur bei einer rechtzeitigen Erkennung einer Infektion, ist eine effektive Eindämmung des Pandemie-Geschehens in der Region Schweinfurt durch das Gesundheitsamt möglich.

Grundsätzlich ruft das Gesundheitsamt weiterhin dazu auf, die persönlichen Kontakte zu reduzieren. Bei privaten oder öffentlich zugänglichen Feiern und Treffen empfiehlt das Gesundheitsamt Bürgerinnen und Bürgern, aber auch den Veranstaltern sowie den Betrieben, den Einsatz von Kontakterhebungs-Apps. Diese bieten im Falle einer Infektion die problemlose und vollständige Datenübermittlung aller Kontaktpersonen an das Gesundheitsamt. Dies wiederum unterstützt das Gesundheitsamt in der Kontaktpersonennachverfolgung und der aktiven Eindämmung des Ausbruchsgeschehens.

Das Gesundheitsamt ruft außerdem alle impffähigen Bürgerinnen und Bürger dazu auf, das Impfangebot von Landratsamt und Stadt Schweinfurt anzunehmen, und sich impfen zu lassen.

Aktuell ist erfreulicherweise ausreichend Impfstoff vorhanden und Impfungen können ohne Termin wahrgenommen werden. Entsprechende Informationen sind online nachzulesen auf der Webseite des Landratsamts (www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung) sowie auf der Website der Stadt Schweinfurt (www.schweinfurt.de/sofortimpfung). Eine Impfung kann laut Angaben des Robert-Koch-Instituts schwere Verläufe einer Covid-19-Infektion verhindern oder im besten Falle sogar eine Infektion vermeiden. Nähere Informationen dazu gibt es unter www.rki.d

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.