Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Titelbild der Multivisionsshow „Weltreise“

Spannende „Weltreise“ zu Fair-Trade-Produzenten

Multimediale Bildershow am 30. September im Landratsamt Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt. Wie leben Menschen weltweit? Was essen sie? Welche Bedeutung hat für sie der Faire Handel? Bestehen kulturübergreifende Gemeinsamkeiten? Oder überwiegen die Unterschiede? Diese Fragen stehen im Zentrum einer multimedialen Bildershow der freien Fotografen und Journalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner.

Am Freitag, 30. September, bietet sich für Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit – nach vorheriger Anmeldung - im Sitzungssaal des Landratsamts auf „Weltreise“ zu gehen. Die multimediale Bildershow beginnt um 18.30 Uhr und besteht aus unterschiedlichen Fotos auf Großleinwand, interessanten Erzählungen und stimmungsvoller Musik.  

Unter anderem in Ghana, Sri Lanka, Nepal oder Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten Heiligtümer der fünf Weltreligionen. Sie begaben sich zum tiefsten Punkt und ins höchste Gebirge der Erde. Ob in kargen Savannen- und Wüstengebieten, in steilen Bergdörfern oder im grünen Regenwald, überall erhielten die Journalisten einzigartige Einblicke in das Leben von Fair-Trade-Produzenten. Sie unterstützten bei der Kakao-, Tee- und Bananenernte, lernten wie Papier aus Elefantenkot und beduinische Webwaren hergestellt werden.

Eine Anmeldung ist für diese Veranstaltung notwendig und möglich unter www.landkreis-schweinfurt.de/fairtrade. Weiterhin gilt im Landratsamt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Der Zugang für diese Veranstaltung erfolgt über die Außentreppe des Landratsamts.

Ausführliche Informationen dazu finden Bürgerinnen und Bürger unter weltreise.lobOlmo.de

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

+ + + Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig + + +

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Eine PCR-Testung kann u.a. im lokalen PCR-Testzentrum am Volksfestplatz in Schweinfurt durchgeführt werden. Zur Terminvereinbarung klicken Sie hier. Eine Übersicht weiterer PCR-Teststellen finden Sie hier.
  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.

  • Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.