Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Gruppenfoto von links (1. Reihe, oben): Stellvertretender Landrat Thomas Vizl, Stellvertretende Landrätin Christine Bender, Stellvertretende Landrätin Bettina Bärmann, Landrat Florian Töpper; von links (2. Reihe, unten): Thomas Hemmerich, Friedel Heckenlauer, Gertraud Göb, Peter Pfister und Otto Kunzmann.

Sieben Persönlichkeiten erhalten die Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt

Besondere Würdigung für langjähriges kommunalpolitisches Engagement

Landkreis Schweinfurt. Landrat Florian Töpper hat fünf verdienten Persönlichkeiten im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt überreicht. Töpper selbst erhielt ebenfalls die Ehrenurkunde, ausgehändigt von Bettina Bärmann, stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt. Dieses Mal fand die Ehrung in einem kleinen Rahmen im Landgasthof Goldener Stern in Poppenhausen statt. Coronabedingt wurde die Zahl der Anwesenden auf ein Minimum reduziert, sodass nicht wie üblich alle Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenurkunde im Rahmen des Kreisehrenabends an der Feierlichkeit teilnehmen konnten.

Die Ehrenurkunde entspricht der inoffiziellen Ehrenbürgerschaft des Landkreises, die Zahl ihrer lebenden Inhaberinnen und Inhaber ist auf 100 begrenzt. Über die Verleihung entschied bislang alljährlich der Kreisausschuss, nach einer Reform der betreffenden Satzung ist hierfür künftig der Kreistag als Ganzes zuständig. Derzeit gibt es 90 Trägerinnen und Träger der Ehrenurkunde des Landkreises Schweinfurt.

Die nun zugedachten Ehrungen begründeten sich sämtlich in einem über mindestens 18 Jahre reichenden kommunalpolitischen Engagement auf Gemeindeebene als Erster Bürgermeister beziehungsweise auf Landkreisebene als Mitglied des Kreistags.

Ausgezeichnet wurden im Beisein der stellvertretenden Landrätinnen Bettina Bärmann sowie Christine Bender und dem stellvertretenden Landrat Thomas Vizl:

Gertraud Göb (Essleben): seit 2002 Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt

Friedel Heckenlauer (Stadtlauringen): seit 2002 Erster Bürgermeister des Marktes Stadtlauringen, seit 2008 Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt

Thomas Hemmerich (Geldersheim): seit 2002 Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt, seit 2020 Erster Bürgermeister der Gemeinde Geldersheim

Otto Kunzmann (Frankenwinheim): von 2002-2020 Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt, seit 1996 Zweiter Bürgermeister der Gemeinde Frankenwinheim

Peter Pfister (Waigolshausen): von 2002-2020 Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt, von 2008-2020 Erster Bürgermeister der Gemeinde Waigolshausen

Landrat Florian Töpper (Dittelbrunn): seit 2013 Landrat des Landkreises Schweinfurt, zuvor bereits von 2002-2013 als Kreisrat Mitglied des Kreistags des Landkreises Schweinfurt

Siegfried Ständecke (Michelau i. Steigerwald) wurde ebenso mit der Ehrenurkunde des Landkreises geehrt. Er konnte an der Verleihung jedoch nicht teilnehmen. Daher wird ihm die Ehrenurkunde nachträglich überreicht.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.