© Anand Anders

Online-Angebot: Ferienspaß-Seminar am 20. März 2021

Für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gemeinden des Landkreises Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt. Ferienspaß heißt: Gemeinschaft erleben, zusammen Spaß haben und miteinander Kreativität ausleben. Auch wenn unser Alltag momentan von Kontaktbeschränkungen geprägt ist, unser Blick ist nach vorne gerichtet. Es wird wieder Ferienspaß geben und dafür brauchen wir Sie!

Ganz gleich ob Sie hauptamtlich als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in einer gemeindlichen Einrichtung angestellt sind oder ob Sie ehrenamtlich Ihre Freizeit für die Gemeinschaft der Gemeinde investieren: Wir laden Sie zu unserem Online-Ferienspaß-Seminar am Samstag, 20. März 2021, ein. Das Seminar geht von 9 bis 12 Uhr.

Die Veranstaltung bietet Informationen zu Organisation, Aufsichtspflicht, speziellen betreuerrelevanten Themen und viele Anregungen für die Praxis aus den Bereichen Spaß, Spiel und Kreativität. Für das Online-Seminar benötigen Sie keine spezielle Software. Nehmen Sie einfach über Ihren gewohnten Browser am PC, Tablet oder Smartphone teil und holen Sie sich unsere Referenten, die Informationen und Skripte live zu sich nach Hause auf den Bildschirm. Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei.

Anmeldungen sind möglich bis Donnerstag, 11. März 2021, über die Kommunale Jugendarbeit (KOJA) im Landratsamt Schweinfurt unter der Telefonnummer 09721/55-519 oder per E-Mail an koja@lrasw.de. Den Einladungslink für das Online-Seminar erhalten Sie nach der Anmeldung über Ihre angegebene E-Mail-Adresse rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung