© Anand Anders
© Landratsamt Schweinfurt

„Mach hier dein Ding“ – Karriere mit Heimvorteil

Landkreis Schweinfurt startet Ausbildungs- und Karriere-Kampagne

Landkreis Schweinfurt. Die Suche nach Auszubildenden und gut ausgebildete Fachkräften stellt ansässige Unternehmen weiter vor große Herausforderungen, obwohl sie eine Vielzahl an interessanten Ausbildungs- und Arbeitsplätzen bieten. Unterstützung erhalten die Unternehmen hierbei nun ab sofort auch durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Schweinfurt: Unter dem Motto „Mach hier dein Ding“ startet diese ein längerfristig angelegte Werbekampagne, um auf die attraktiven Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Landkreis Schweinfurt aufmerksam zu machen.

Vier Protagonisten aus dem Landkreis rühren ab sofort auf diversen Kanälen (Radio, Print, Video, Online) die Werbetrommel für eine Karriere mit Heimvorteil. „Wir, unsere Unternehmen und unser Landkreis, dürfen uns zu Recht selbstbewusst vermarkten. Denn bei uns passt das Gesamtpaket“, macht Landrat Florian Töpper deutlich. „Unsere Unternehmen bieten optimale Karrieremöglichkeiten und wir leben in einer Region mit hohem Naherholungswert und idealen Voraussetzungen für junge Familien.“

Vorteile von regionalen Unternehmen liegen auf der Hand
„Deshalb wollen wir junge Menschen, die eine Ausbildung suchen oder diese bald abschließen, von einer Karriere in der Heimat überzeugen“, ergänzt Wirtschaftsförderer Frank Deubner. Denn die Vorteile einer Ausbildung oder Beschäftigung in regionalen Unternehmen liegen auf der Hand: Sie bieten eine persönliche Betreuung im Betrieb, ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und beste Unterstützung bei Qualifizierungsmöglichkeiten. Und der Start in das Berufsleben wird zudem durch die Nähe zur Familie und Freunden oder auch dem örtlichen Sportverein erleichtert.

Als Werbebotschafter agieren bei der Kampagne junge Fachkräfte, Führungskräfte und Unternehmer aus der regionalen Wirtschaft. So wie der Bäckermeister Axel Schmitt aus Frankenwinheim. Er ist der Bäcker aus der Nachbarschaft, der vorzugsweise mit regionalen Produkten arbeitet und seinen Sauerteig mit Heavy Metall beschallt. Alle Protagonisten, neben Axel Schmitt sind es Managerin Christina Bräutigam (Sennfeld), Kälte- und Schallschutzisoliererin Theresa Schäfner (Grafenrheinfeld) und Schreinermeister Joachim Volz (Grettstadt), werben für ihre Heimat aus Überzeugung, denn sie haben ihre persönliche Karriere im Landkreis Schweinfurt gemacht.

Neben einem Überblick über die regionalen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt das Portal www.mach-hier-dein-ding.de auch Tipps für die Freizeit, wie man die Natur oder Kultur in der Region erleben oder sich in einem Sportverein oder im Ehrenamt engagieren kann. Und natürlich kann man auch Kontakt zu den ansässigen Unternehmen aus dem Landkreis knüpfen oder direkt deren Karriereseiten besuchen.

Die Wirtschaftsförderung wird in den nächsten Wochen auf Plakaten, in Bussen, im Print und Radio sowie in sozialen Medien auf das neue Portal www.mach-hier-dein-ding.de - Karriere mit Heimvorteil aufmerksam machen. Für Fragen zur Kampagne steht die Wirtschaftsförderung des Landkreises Schweinfurt über die E-Mail-Adresse wirtschaft@lrasw.de oder unter Telefon 09721/55-380 jederzeit gerne zur Verfügung.

Sonderimpfaktionen "Impfbus" und "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Der Impfbus hält in der nächsten Woche wie folgt: 

  • Montag, 18. Oktober 2021
    10 - 16 Uhr KiZ Deutschhof CAP-MARKT Schweinfurt

  • Dienstag, 19. Oktober 2021
    9.30 - 12.30 Uhr Haus der Familie (Zeughaus) Schweinfurt
    13.30 - 14.30 Uhr Rathaus Hesselbach
    15.30 - 17 Uhr Rathaus Hambach

  • Mittwoch, 20. Oktober 2021
    9.30 - 11 Uhr ALDI Sennfeld
    12 - 17 Uhr Haus der Familie (Zeughaus) Schweinfurt
    18 - 19.30 Uhr REWE Euerbach

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 12 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden.

Bitte beachten Sie zudem die neue Impfstrategie ab Oktober 2021 mit den sich daraus ergebenden veränderten Impfmöglichkeiten in Stadt und Landkreis Schweinfurt.

Nähere Informationen zu allen Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung