© Anand Anders
Gruppenbild, von links, hintere Reihe: Landrat Florian Töpper; Hans-Josef Burkard; Jürgen Weingarten; Michael Veit; Personalratsvorsitzender Herbert Memmel, vordere Reihe: Ute Fichte; Monika Treutlein und Ewald Thomann.

Landrat dankt langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im öffentlichen Dienst

Kleine Feierstunde im Landratsamt Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt. Über eineinhalb Jahre musste coronabedingt unter anderem auch auf die offizielle Ehrung langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Verabschiedung ehemaliger Kolleginnen und Kollegen des Landratsamtes Schweinfurt verzichtet werden. Nach und nach können diese Ehrungstermine nun unter strenger Einhaltung der allgemein geltenden Hygiene- und Abstandsregeln nachgeholt werden.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte Landrat Florian Töpper drei Kollegen anlässlich ihrer Dienstjubiläen (25 und 40 Jahre) und verabschiedete ebenfalls drei ehemalige Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand.

„Es ist mir eine große Freude und auch als Landrat eine besondere Ehre, Persönlichkeiten aus ganz unterschiedlichen Bereichen unserer Behörde nun wieder in einem solchen Rahmen für ihr langjähriges berufliches Engagement zu würdigen. Mein herzlicher Dank gilt Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für Ihre jahrzehntelange Treue zum öffentlichen Dienst. Tagtäglich stehen Sie unseren Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis mit Kompetenz und Sachverstand für deren Anliegen zur Verfügung. Mit Ihrer Arbeit tragen Sie dazu bei, dass unser Landkreis weiterhin eine lebenswerte und starke Region bleibt“, sagte Landrat Töpper. Auch Personalratsvorsitzender Herbert Memmel schloss sich den guten Wünschen zu Dienstjubiläum beziehungsweise Ruhestand an.

Zum Dienstjubiläum 25 Jahre gratulierte Landrat Töpper Jürgen Weingarten (Abfallwirtschaft)

Ihr 40. Dienstjubiläum feierten Ewald Thomann (Amt für Jugend und Familie) und Michael Veit (Amt für Soziales)

Ebenfalls ihr Dienstjubiläum begingen, aber nicht an der Ehrungsveranstaltung teilgenommen haben: Bärbel Stingl (Personal und Zentraler Service; 40 Jahre), Judith Drescher (Abfallwirtschaft; 40 Jahre), Marion Büttner (Kommunales und Ordnungsaufgaben; 40 Jahre), Hanolore Walter (Karl-Beck-Haus Reichmannshausen; 25 Jahre) und Margarete Winterholt (Bauhof Niederwerrn; 25 Jahre).

In den Ruhestand verabschiedet wurden Ute Fichte (ehemals Amt für Jugend und Familie), Monika Treutlein (ehemals Abfallwirtschaft) und Hans-Josef Burkard (ehemals Veterinäramt)

Ebenso in den Ruhestand verabschiedet, aber nicht an der Ehrungsveranstaltung teilgenommen hat: Sonja Seufert (ehemals Hochbauamt)

Nutzen Sie die Impfangebote in Stadt und Landkreis

Impfung nur mit Terminbuchung möglich

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Wichtig:
Ab sofort
ist für jede Bürgerin und jeden Bürger (auch für über 60-jährige Personen) für den Impfbus sowie für alle Impfstellen eine Terminbuchung notwendig. 

Terminbuchungen sind hier möglich. Die jeweiligen Termine werden im Buchungssystem zeitnah freigeschaltet.

Aktuell hält der Bus hier:

Montag, 13. Dezember 2021:

12 - 19.30 Uhr Rathaus Stadtlauringen

Dienstag, 14. Dezember 2021:

12- 19.30 Uhr Dr.-Maria-Probst Halle Wasserlosen

Weitere Haltepunkte sowie zusätzliche Informationen und Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Für einen reibungslosen und vor allem schnelleren Ablauf vor Ort bitten wir Sie darum, die Dokumente unter www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung ausgedruckt sowie ausgefüllt zu den einzelnen Impfangeboten mitzubringen.