© Anand Anders
© Jasmin Hofmann
Symbolbild

Kostenfreie Online-Kulturveranstaltung des Landkreises am 11. September

Regionale Künstlerinnen und Künstler leiten den Tag des offenen Denkmals mit einem Online-Kulturprogramm in der Alten Kirche Schonungen ein

Landkreis Schweinfurt.„Sein & Schein“ lautet das bundesweite Motto des Tages des offenen Denkmals in diesem Jahr. Damit wird Bezug genommen auf das Spiel mit der menschlichen Wahrnehmung in Kunst und Architektur. Illusionistische Techniken fanden in den verschiedenen Epochen auf unterschiedlichste Weise Verwendung.

Auf Grund der Corona-Pandemie musste bereits der letztjährige Tag des offenen Denkmals in den digitalen Raum verlegt werden, auch dieses Jahr bleiben zum gesundheitlichen Schutz bestimmte Maßnahmen bestehen. So öffnen in diesem Jahr entsprechend den örtlichen Gegebenheiten manche historischen Gebäude im Landkreis Schweinfurt ihre Pforten, Türen und Tore für Besucherinnen und Besucher, andere laden zu digitalen Erkundungen ein.

Auch die Auftaktveranstaltungzum Tag des offenen Denkmals im Landkreis Schweinfurt wird 2021 digital stattfinden, um einem größeren Kreis die Teilnahme zu ermöglichen und gleichzeitig der gesundheitlichen Prävention Rechnung zu tragen.

Landrat Florian Töpper freut sich Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Schweinfurt durch das gewählte digitale Format regionale Kultur bieten zu können und lädt herzlich ein, der Veranstaltung gemeinsam mit Freunden und Familie zu folgen.

Das Programm:

Zu Beginn des Abends gibt Amelie Auer, Schauspielerin aus Gerolzhofen und Mitgründerin des Kulturvereins Das Karussell e.V., Einblicke in ihr kreatives Schaffen mit der Präsentation eines eigenen Textes.

Im Anschluss folgt ein kurzer Impuls zum Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals und den Verknüpfungen zu den Bauwerken in der Region von Kreisheimatpfleger Guido Spahn.

Abschließend erklingen jazzige Töne beim Konzert des Anton Mangold Quartetts. Die jungen Künstler um Anton Mangold wurden schon mit diversen regionalen und überregionalen Preisen ausgezeichnet und zeigen ihr Können im Bereich des traditionellen, energetischen Jazz mit Stücken aus ihren Alben Da Xia und Beijing Underground.

Die Teilnahme an der Kultur-Veranstaltung ist kostenfrei. Um den Link zur Live-Übertragung zu erhalten, ist eine vorherige Anmeldung bis zum 10. September über www.landkreis-schweinfurt.de/kultur/kulturveranstaltung-des-landkreises notwendig.

Für die Teilnahme ist außerdem ein PC, ein Tablet oder ein Smartphone notwendig sowie eine stabile Internetverbindung und Lautsprecher.

Der Link zur Veranstaltung wird ca. drei Werktage vor dem Veranstaltungsdatum per Mail an alle angemeldeten Personen versendet.

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 12 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung