Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Osternest mit Hasen

Kommunale Jugendarbeit: Online-Spiele-Angebote in den Osterferien

Die KOJA des Landkreises Schweinfurt bietet eine digitale Osterschatzsuche und Zirkus-Spiele-Sprechstunden an

Landkreis Schweinfurt. Die Kommunale Jugendarbeit (KOJA) des Landkreises Schweinfurt lädt Kinder aus dem Landkreis zu zwei Online-Spiele-Angeboten in den Osterferien ein. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren.

In der ersten Ferienwoche sollen digitale Zirkus-Spiele-Sprechstunden stattfinden. Per Zoom-Videokonferenz präsentiert Rosa Rosini ihre Zirkuskünste vor der Kamera und zeigt, wie man aus Alltagsgegenständen Jonglierbälle bastelt und so selbst zum Performancekünstler werden kann. Dann geht es mit Montagsmaler, Pantomime und einigen Überraschungen weiter.

Zu einer digitalen Schnitzeljagd ergeht die Einladung in der zweiten Ferienwoche, um einen versteckten Osterschatz zu finden. Die Osterschatzsuche findet ebenfalls unter der Anleitung der Künstlerin Rosa Rosini statt.

Um an den Angeboten teilzunehmen, ist eine Anmeldung unter koja@lrasw.de oder der Telefonnummer 09721 55 519 bis zum 29. März 2021 nötig. Die digitalen Zirkus-Spiele-Sprechstunden finden am 30. März 2021 von 17 bis 18.30 Uhr, am 31. März 2021 von 10.30 bis 12 Uhr und am 1. April 2021 von 17 bis 18.30 Uhr statt (abhängig von der Anzahl der Anmeldungen) und richten sich idealerweise an Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren. Die Suche nach dem Osterschatz ist am 6. April 2021 von 10.30 bis 12 Uhr angesetzt sowie am 7. April 2021 von 17 bis 18.30 Uhr und auch am 8. April 2021 von 10.30 bis 12 Uhr (abhängig von der Anzahl der Anmeldungen). Die Schatzsuche ist am besten geeignet für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Beide Angebote verwenden Zoom.

Wichtig: Eine kleine Unterstützung von Seiten der Eltern ist im Vorfeld der Angebote beim Verstecken des Osterschatzes und bei der Bereitstellung der Spielmaterialien wie Luftballons, Sand und Hirse vonnöten.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.