Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Symbolbild/Corona-Impfung

Impfstelle in der Stadthalle Gerolzhofen nimmt Betrieb auf

Impfstart in Gerolzhofen: Am Montag, 15. März 2021, geht die erste lokale Impfstelle im Landkreis Schweinfurt in Betrieb

Stadt und Landkreis Schweinfurt. Die lokale Impfstelle Gerolzhofen in der Stadthalle nimmt am kommenden Montag, 15. März, ihren Betrieb auf. Ab diesem Datum besteht für Bürgerinnen und Bürger aus dem Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen die Möglichkeit, sich dort impfen zu lassen, nachdem ihnen dort ein Termin zugeteilt worden ist. Bei der Impfstelle handelt es sich um eine Außenstelle des Impfzentrums Schweinfurt, von wo aus weiterhin die Verwaltung und Impfplanung erfolgen.

Die Registrierung für einen Impftermin kann entweder online über die Seite www.impfzentren.bayern erfolgen oder telefonisch über die Hotline des Impfzentrums für Stadt und Landkreis Schweinfurt, Telefon 0800-8772834. Wenn sich Bürgerinnen und Bürger bereits in den vergangenen Wochen auf einem dieser Wege registriert haben, müssen diese nichts weiter veranlassen.

Alle Personen im Postleitzahl-Einzugsbereich der Stadt Gerolzhofen oder einer Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen werden automatisch der lokalen Impfstelle Gerolzhofen zugeordnet. Da Einwohnerinnen und Einwohnern der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen nunmehr ein wohnortnahes Impfangebot zur Verfügung steht, besteht die Möglichkeit der Impfung im Impfzentrum am Schweinfurter Volksfestplatz für diesen Personenkreis nun nicht mehr.

Nach der Inbetriebnahme des gemeinsamen Impfzentrums von Stadt Schweinfurt und Landratsamt Schweinfurt auf dem Volksfestplatz am 27. Dezember des vergangenen Jahres steht Bürgerinnen und Bürgern des südlichen Landkreises nun eine wohnortnähere Möglichkeit zur Impfung zur Verfügung.

Die Stadt Schweinfurt und das Landratsamt Schweinfurt haben in Zusammenarbeit mit der Stadt Gerolzhofen sowie der Firma 21Dx, die Betreiber des gemeinsamen Impfzentrums ist, die Stadthalle in Gerolzhofen zur lokalen Impfstelle im Landkreis Schweinfurt umfunktioniert. Die kurzfristige Umgestaltung der Stadthalle und die damit einhergehende Aufnahme des Betriebs bereits am 15.März 2021 sind vor allem auch durch die Flexibilität und intensive Unterstützung durch die Stadt Gerolzhofen möglich gewesen. Die Stadthalle wurde mit Blick auf den Brandschutz so eingerichtet, dass die Sicherheit der sich in der Stadthalle aufhaltenden und entsprechend begrenzten Anzahl an Personen zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Die Aufteilung des Impfstoffs, welcher dem Impfzentrum Schweinfurt vom Freistaat Bayern zugeteilt wird, auf das Impfzentrum in Schweinfurt und die Impfstelle Gerolzhofen erfolgt entsprechend der Einwohnerzahl des jeweils zugeordneten Postleitzahlenbereichs. Für die kommende Woche sind in Gerolzhofen am Montag, Dienstag und Mittwoch je 60 Impfungen vorgesehen. Je nach Verfügbarkeit von Impfstoff können sich die Betriebstage in den darauffolgenden Wochen unterscheiden.

Hinweis: Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht im Innen- und Außenbereich der Stadthalle.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.