Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Fortsetzung des Online-Elternabends: „Streit mit den Kindern – Drama oder Chance!?“

Erfahrungsaustausch für Eltern im Landkreis Schweinfurt, u.a. zu Aspekten einer gelingenden Kommunikation mit den eigenen Kindern

Landkreis Schweinfurt. Aufgrund der hohen Resonanz des letzten Online-Elternabends lädt die Familienbildung des Landkreises Schweinfurt auf Wunsch vieler Eltern erneut ein zum Thema „Streit mit den Kindern – Drama oder Chance für alle!?“.

Die Online-Veranstaltung findet am Freitag, 10. Dezember 2021, von 19.30 bis 21 Uhr statt. In der Veranstaltung werden u.a. Aspekte einer gelingenden und wertschätzenden Kommunikation besprochen. Zudem geht es um den Aufbau einer positiven Beziehung zu den eigenen Kindern und darum, Konflikte auch als Chance für Familienbeziehungen zu verstehen.

Problemlösung sollte an erster Stelle stehen

Jede und jeder erlebt im Alltag zahlreiche Konfliktsituationen, zum Beispiel im Berufsleben, in der Öffentlichkeit und durchaus auch Zuhause innerhalb der Familie, etwa zwischen Eltern und Kindern oder auch unter den Geschwistern. Die Problemlösung sollte dann an erster Stelle stehen.

Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch werden verschiedene Fragen beleuchtet

Wie kann es gelingen, gemeinsam mit den eigenen Kindern solche Streitsituationen auf Augenhöhe zu meistern? Wie können Eltern ihre Erziehungsverantwortung wahren, ohne dass Konflikte zu einem Machtkampf werden und wie kann es gelingen, dass die Kinder sich trotzdem angenommen fühlen? Diese und andere Fragen werden im gemeinsamen Erfahrungsaustausch beleuchtet.

Der Referent Dirk Bayer ist im Landkreis Schweinfurt schon seit vielen Jahren in interaktiven Schul- und Theaterprojekten unterwegs. Als Diplom-Sozialpädagoge, familylab-Seminarleiter, Lehrer- und Familiencoach hat er bereits zahlreiche praxisorientierte Elternabende, Workshops und Fortbildungen zu verschiedensten familienrelevanten Themen durchgeführt.

Vom Veranstalter wird eine stabile und datenschutzkonforme Kommunikationsplattform für das Smartphone, den Laptop oder PC zur Verfügung gestellt. Der Link zum Einloggen wird zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet. Der Anmeldeschluss ist daher am Mittwoch, 08. Dezember 2021.

Anmeldungen sind ab sofort bei der Familienbildung telefonisch unter 09721/55-519 oder per E-Mail an familienbildung@lrasw.de möglich.

Weitere Informationen zu zukünftigen Veranstaltungen und Wissenswertes für Familien gibt es im Internet über den digitalen Familienwegweiser des Landkreises Schweinfurt unter www.familie-sw.de.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.