© Anand Anders
© Koja/Landratsamt Schweinfurt

Ferien vor Ort 2021 – jetzt informieren und anmelden

Freizeitangebote der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt. Nachdem im letzten Jahr aufgrund der Corona-Pandemie die Freizeitangebote leider nicht stattfinden konnten, startet die Kommunale Jugendarbeit (Koja) des Landkreises Schweinfurt in diesem Jahr einen neuen Versuch. Um den Kindern eine unvergessliche Woche zu bieten und dabei die Eltern zu entlasten, bietet die Kommunale Jugendarbeit in Kooperation mit der Stadt Gerolzhofen und der Gemeinde Dittelbrunn das Angebot „Ferien vor Ort“ an.

Grundsätzlich können Kinder im Alter von sechs bis elf Jahre jeden Tag von den Eltern zwischen 7.30 Uhr und 8 Uhr gebracht und abends wieder um 17 Uhr abgeholt werden.

Während der Pfingstferien vom 25. bis 28. Mai 2021 können sich die Kinder in Gerolzhofen im Bogenschießen üben und mit Land-Art kreativ sein. „Unterwegs mit der Biene“, Abenteuerparcours, verschiedene Spielangebote und Workshops stehen auch auf dem Programm.

In den Herbstferien vom 2. bis 5. November2021 wartet in Hambach ein kunterbunter Zirkus mit Jonglage und Artistik auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zusätzlich werden Spiele, Abenteuerparcours, Workshops, „Natur pur“-Aktionen mit Naturschlafsack und Schleichen im Wald, angeboten.

Auch der Buß- und Bettag am 17. November kann in Schonungen spannend und abwechslungsreich erlebt werden. Die Kinder entdecken den Herbstwald und können drinnen mit tollen Naturmaterialien kreativ werden. Danach gibt es noch ein gemeinsames Mittagessen.

Der entsprechende Flyer mit weiteren Informationen wird über die Grundschulen und Gemeinden im Landkreis verteilt.

Weitere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie über die Kommunale Jugendarbeit unter der

Telefonnummer 09721/55-519 oder per E-Mail an koja@lrasw.de

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen oder auch Absagen der einzelnen Programmpunkte kommen. Bitte planen Sie das mit ein.

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung