© Anand Anders
© waler/fotolia.com

Erneuter Warnstreik im Öffentlichen Nahverkehr der Stadtwerke Schweinfurt

Massive Einschränkungen auch im Schülerverkehr möglich

Schweinfurt Stadt und Land. Für Freitag, 9. Oktober 2020, hat die Gewerkschaft Ver.di die Beschäftigten des Verkehrsbetriebes der Stadtwerke Schweinfurt GmbH zu einem Warnstreik von 4 Uhr bis 12 Uhr aufgerufen.

Die Stadtwerke Schweinfurt rechnen daher mit Fahrtausfällen und massiven Einschränkungen im gesamten Liniennetz, die auch den Schülerverkehr betreffen können und bitten alle Fahrgäste, sich entsprechend darauf einzustellen. Voraussichtlich ab 12:30 Uhr werden alle Abfahrten ab „Roßmarkt“ wieder wie geplant stattfinden.

(Presseveröffentlichung der Stadtwerke Schweinfurt vom 7.10.2020) 

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen als Ergänzung.

Der Impfbus hält wie folgt im Landkreis: 

  • Dienstag, 26. Oktober 2021
    12 - 13 Uhr EDEKA Schonungen
    14 - 15 Uhr Rathaus Poppenhausen
    16 - 18 Uhr REWE Euerbach

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

  • Freitag, 29. Oktober 2021
    10 - 12 Uhr Tourist-Information Gerolzhofen
    (kein wöchentliches Angebot, die jeweiligen Termine werden zeitnah hier bekanntgegeben)

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung