Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Aktivsenioren: Sprechstunden wieder im Landratsamt Schweinfurt

Anmeldung über die Wirtschaftsförderung im Landratsamt möglich

Landkreis Schweinfurt. Nach zwei Jahren telefonischer Beratung während der Corona-Pandemie findet die nächste kostenfreie Sprechstunde der Aktivsenioren wieder im Landratsamt Schweinfurt statt, am Dienstag, 31. Mai, von 10 bis 12 Uhr im Raum 101 (1. Stock).

Für die Sprechstunden bei den Aktivsenioren ist eine Terminvereinbarung bei der Wirtschaftsförderung im Landratsamt erforderlich unter der Telefonnummer 09721/55-380 oder per E-Mail an wirtschaft@lrasw.de.

Die Aktivsenioren Bayern beraten Existenzgründerinnen und Existenzgründer sowie Inhaberinnen und Inhaber kleiner und mittelständischer Firmen in unterschiedlichen Fragen, etwa zur Existenzgründung, Existenzerhaltung, Unternehmensnachfolge und Digitalisierung. Sie bieten auch Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans mit Tragfähigkeitsbescheinigung an. Weitere Informationen finden Bürgerinnen und Bürger unter www.aktivsenioren.de.

Übersicht der Termine für das Jahr 2022

Immer jeweils dienstags, von 9 bis 12 Uhr, im Raum 101 im Landratsamt (Schrammstraße 1 in 97421 Schweinfurt) am 28. Juni, 26. Juli, 30. August, 27. September, 25. Oktober, 29. November und 13. Dezember.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden.

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.