Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
Symbolbild

Aktiv gegen Herzinfarkt: Aktionstag der GesundheitsregionPlus am 1. Juni

Regionale Angebote und Mitmach-Aktionen zum Thema „Herzgesundheit“ am 1. Juni in Werneck

Schweinfurt Stadt und Landkreis. „Das Risiko kennen – das Risiko verringern!“ – Das ist das Motto des Aktionstages zum Thema „Herzgesundheit“ der GesundheitsregionPlus für Stadt und Landkreis Schweinfurt. Der Aktionstag findet am 1. Juni von 10 bis 16 Uhr auf dem Balthasar-Neumann-Platz in Werneck statt.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, vor Ort mit den teilnehmenden Akteurinnen und Akteuren aus dem Gesundheitsbereich ins Gespräch zu kommen, sich über das Thema „Herzgesundheit“ zu informieren und bei (sportlichen) Angeboten mitzumachen. Es wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben.

Die offizielle Begrüßung durch Landrat Florian Töpper und Vertretern der „ILE (=Integrierte Ländliche Entwicklung) Oberes Werntal“ erfolgt gegen 12.30 Uhr, eingerahmt von verschiedenen sportlichen Aktionen. Es stellen sich die ortsansässigen Seniorensportgruppen vor sowie die Herzsportgruppe der Turngemeinde Schweinfurt.

Zum Hintergrund: In Bayern zählen laut Angaben des Bayerischen Gesundheitsministeriums Herz-Kreislauferkrankungen zur häufigsten Todesursache. Alleine mit der Diagnose „Herzinfarkt“ wurden 2019 knapp 31.000 Menschen in Bayern stationär in Krankenhäusern behandelt. Durch verschiedene vorbeugende Maßnahmen ließe sich diese hohe Zahl deutlich reduzieren. Darüber hinaus besteht oft Unklarheit darüber, welche Krankheitsbilder es konkret gibt und wie diese frühzeitig behandelt werden können. Vorsorge ist hierbei entscheidend. Im Zuge der Corona-Pandemie gerieten solche Themen zudem in den Hintergrund.

Der Bürgeraktionstag möchte diesem Umstand entgegenwirken und will gezielt auf mögliche Maßnahmen hinweisen, die beispielsweise die Gefahr eines Herzinfarktes verringern können. Gleichzeitig soll das Bewusstsein für diese Erkrankung und ihre Anzeichen, wie Bluthochdruck, hohe Cholesterin- und Blutzuckerwerte, geschärft werden.

Folgende Akteurinnen und Akteure sind vor Ort mit Ständen vertreten:

  • Deutsche Herzstiftung e.V.
    Herzinfarkt-Risiko-Test und Informationen rund um die Herzgesundheit
     
  • Die Apotheken aus Werneck zusammen mit der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis Werneck Dr. Bohn / Dr. Ziemssen
    Blutdruck- und Blutzuckermessung sowie Beratung
     
  • Gesundheitsamt Schweinfurt
    Fitnesstest und Informationen zu den Themen Rauchen und Alkohol
     
  • AOK Bayern - Die Gesundheitskasse - Direktion Schweinfurt
    Ernährungsausstellung mit einem Ernährungsquiz und persönliche Ernährungsberatung
     
  • SKD BKK – Die Krankenkasse für Ihre Gesundheit
    Herz- und Stressmessung mit Cardioscan
     
  • Anästhesieabteilung Orthopädisches Krankenhaus Schloss Werneck, Dr. Karl Amann – Laien-Reanimation und Einweisung Defibrillator

Veranstaltet wird der Aktionstag von der GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Schweinfurt gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Schweinfurt, den Gemeinden des kommunalen Zusammenschlusses „ILE Oberes Werntal" und regionalen Akteuren aus dem Gesundheitsbereich.

Im Rahmen der Initiative Gesund.Leben.Bayern. fördert das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) Projekte im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung. Der Schwerpunkt dieses Jahres liegt auf dem Thema Herzinfarkt. Der Aktionstag ist Teil der Kampagne „Hand aufs Herz“, initiiert vom StMGP.

Weitere Informationen zum Aktionstag können Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage der GesundheitsregionPlus www.gesundheitsregion-schweinfurt.de  nachlesen oder direkt telefonisch erfragen bei der Geschäftsstellenleitung Anja Lehmeyer unter der Nummer 09721/55-724.