Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Innenentwicklungskonzept Landkreis Schweinfurt

Mit dem Innenentwicklungskonzept stellt der Landkreis Schweinfurt finanzielle Anreize für das Wohnen, Leben und Arbeiten im Ortskern zur Verfügung. Darüber hinaus erfolgt eine Sensibilisierung für die Themen Baukultur und Flächenverbrauch.

In der Kreisausschusssitzung vom 18.05.2017 wurde das Innenentwicklungskonzept einstimmig beschlossen. Damit gibt der Landkreis Schweinfurt dem Thema Innenentwicklung eine neue Wertigkeit und verankert dieses nachhaltig auf Landkreisebene.

Das Innenentwicklungskonzept sieht aktuell vier Bausteine vor: 

  • Baustein 1: Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung
  • Baustein 2: Anerkennung (Gestaltungspreis)
  • Baustein 3: Erstbauberatung
  • Baustein 4: Bauabfall (Förderung von Abriss- und Entsorgungsmaßnahmen) 

Weiterführende Informationen zur kostenlosen Erstbauberatung und der Abriss- und Entsorgungsförderung finden Sie unter den gleichnamigen Leistungen. 

Der Innenentwicklungsflyer gibt Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Unterstützungs- und Serviceangebote im Landkreis Schweinfurt. Lassen Sie sich von den guten Beispielen in der Broschüre "Innenentwicklung - Ihr Leben im Mittelpunkt" inspirieren und entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen der Ortskern bietet. Beide Öffentlichkeitsprodukte können unter Links & Downloads heruntergeladen werden. 

 
 
 
Stand: 29.12.2021
Kreis- und Regionalentwicklung, Kultur (12.1)

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden.

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.