© Anand Anders

Blauzungenkrankheit (BT): Verbringungsregelungen

Aufgrund mehrerer Ausbrüche der Blauzungenkrankheit, zuletzt am 20.02.2019 im Rems-Murr-Kreis, liegt jetzt auch das gesamte Gebiet des Landkreises Schweinfurt innerhalb der 150 km Restriktionszone (BT-Sperrgebiet). Dieses erstreckt sich mittlerweile über mehrere Bundesländer sowie zahlreiche Landkreise in Bayern. Eine Karte mit den derzeit in Bayern betroffenen Landkreisen finden Sie als Link am Ende dieser Seite, ebenso die aktuelle Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schweinfurt zur Einrichtung eines Sperrgebietes. Beim Verbringen empfänglicher Tiere (Rinder, Schafe, Ziegen) zu einem anderen Haltungs- oder Schlachtbetrieb sind die hierfür nach Tierseuchenrecht vorgeschriebenen Anforderungen zu erfüllen, die alle das Ziel haben, die Verbreitung der Blauzungenkrankheit einzudämmen. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) stellt auf seiner Homepage alle in diesem Zusammenhang erforderlichen Informationen zur Verfügung. Den Link hierzu finden Sie unten. Dort können auch alle Vorlagen zu Tierhaltererklärungen aufgerufen und heruntergeladen werden.

 

 

Stand: 28.05.2019
Veterinäramt (SG 32) , Veterinärwesen (32.1)