Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Zulassungsfreie Fahrzeuge

Inbetriebnahme eines zulassungsfreien, kennzeichenpflichtigen Fahrzeuges

Für zulassungsfreie aber trotzdem kennzeichenpflichtige Fahrzeuge gelten zulassungsrechtlich in aller Regel die gleichen Vorschriften, die auch für die zulassungspflichtigen Fahrzeuge gelten. An die Stelle der Zulassungsbescheinigung Teil II tritt in den meisten Fällen ein Nachweis über die Betriebserlaubnis.

Es handelt sich bei dieser Fahrzeugkategorie vor allem um Leichtkrafträder, Anhänger für Sportzwecke und selbstfahrende/angehängte Arbeitsmaschinen.

Unterlage - Zulassungsfreie Fahrzeuge
  • Zulassungsbescheinigung Teil I, Betriebserlaubnis bzw. CoC-Papier
  • Elektronische Versicherungsbestätigung
  • Ggfs. bisherige Kennzeichen
  • Ggf. eine Vollmacht mit Ausweis bzw. Ausweiskopie des Vollmachtgebers
  • Personalausweis/Pass
  • Bei Firmen Handelsregisterauszug

Die Kosten betragen je nach Fall zwischen 27,00 und ca. 50,00 EUR

Terminbuchung für die Zulassungsstelle/Fahrerlaubnisbehörde über die App CleverQ
 

Alternativ zur Online-Terminbuchung können Sie auch über unserer App CleverQ einen Termin für die Zulassungsstelle und/oder die Fahrerlaubnisbehörde reservieren. Infos zur App finden Sie unter diesem Link.

Online Terminbuchung für die Zulassungsstelle/Fahrerlaubnisbehörde
 

Unter diesem Link können Sie sich einen Termin für die Zulassungsstelle und/oder die Fahrerlaubnisbehörde buchen.

Kontakt

Organisationseinheit

Stand: 21.07.2022
Zulassungsbehörde (31.3)
Leichtkraftrad, Sportanhänger,