Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Solar- und Gründachkataster

Möglichkeit der Onlineprüfung der Dacheignung für Photovoltaik, Solarthermie und Begrünung

Die Energiewende und der Klimaschutz sind Zukunftsaufgaben, der sich alle Länder stellen müssen, die aber auch ganz konkrete Auswirkungen auf das Leben aller Menschen haben werden. Doch bereits heute beschäftigen uns die Bewältigung der Folgen des bereits stattfindenden Klimawandels. Nach aktuellen Auswertungen ist das im Klimaabkommen von Paris für das Jahr 2050 vereinbarte „1,5-Grad-Ziel“ in der Region bereits jetzt übertroffen.

Zwar wird im Landkreis Schweinfurt aktuell mehr als 100 % der benötigten Strommenge regenerativ erzeugt, jedoch besteht in den Sektoren Wärme und Verkehr noch erhebliches Potential. Da in den nächsten Jahren über die Sektorenkoppelung auch der in diesen Bereichen bisher noch überwiegende Einsatz fossiler Brennstoffe durch regenativen Strom ersetzt werden soll, besteht weiterhin der Bedarf für einen Ausbau der regenerativen Energieerzeugung.

Ebenso wichtig ist es, Klimaschutzmaßnahmen durch die Einsparung von Energie zu forcieren. Dies kann über begrünte Dächer und Fassaden geschehen, die dazu dienen, im Sommer ohne Energieeinsatz Häuser zu kühlen und im Winter gegen Wärmeverluste zu dämmen.

Das Solar- und Gründachkataster kann dazu beitragen, sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die Unternehmen dazu zu animieren, umweltfreundlich eigenen Strom bzw. Wärme zu erzeugen, idealerweise zu speichern, größtmöglich selbst zu nutzen und in einem weiteren Effekt damit auch die Netze und die Umwelt zu entlasten.

Unser Solar- und Gründachkataster erreichen sie unter folgendem Link: http://www.landkreis-schweinfurt.de/solardach

Die Nutzung des Solar- und Gründachkatasters ist kostenfrei.

Stand: 25.03.2020
Mobilität und Energie (12.3)

Weiterführende Leistungen

kataster, Gründach , solar, solardach,

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

+ + + Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig + + +

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Eine PCR-Testung kann u.a. im lokalen PCR-Testzentrum am Volksfestplatz in Schweinfurt durchgeführt werden. Zur Terminvereinbarung klicken Sie hier. Eine Übersicht weiterer PCR-Teststellen finden Sie hier.
  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.

  • Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.