Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

Jugendsozialarbeit an Schulen ist eine Leistung der Jugendhilfe und die intensivste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule. Sie soll sozial benachteiligte junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und fördern.

JaS Logo Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist eine Leistung nach § 13 Abs. 1 SGB VIII und erfordert eine verbindlich vereinbarte, partnerschaftliche Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule.

Sie ist eine Jugendhilfemaßnahme im System der Schule, eigen­stän­dig in der Ziel­set­zung und im methodischen Vorgehen, aber in enger Kooperation mit der Schule und deren Zielsetzung. Für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern öffnet Jugendsozialarbeit an Schulen Zugänge zum Leistungsspektrum der Jugendhilfe und erweitert die präventiven und integrativen Handlungsmöglichkeiten. Jugendsozialarbeiter helfen bei individuellen Problemlagen in Form von Einzelberatungen oder Gruppenarbeit. In Projekten greifen sie aktuelle Themen von Kinder und Jugendlichen auf. Bei Krisensituationen helfen sie unbürokratisch weiter. In Prozessen der Schulentwicklung sind sie eingebunden.

Wenn Sie als Gemeinde Jugendsozialarbeit an Ihrer Schule möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Daniela Haupt, Leitung der Sozialen Dienste 2.

Die Beratung durch einen Jugendsozialarbeiter ist freiwillig.

Die Beratung ist kostenfrei.

Kontakt

Leitung
Dipl. Pädagogin Daniela Haupt

Grundschule Niederwerrn
Dipl. Sozialpädagogin (FH) Gabriele Hillenbrand

Heide-Schule Schwebheim
Dipl. Sozialpädagogin (FH) Manuela Kaiser

Mittelschule Poppenhausen
Dipl. Sozialpädagogin (FH) Angelique Kiesel-Snavely

Grund- und Mittelschule Sennfeld
Dipl. Sozialpädagogin (BA) Sabrina Röder

Grund- und Mittelschule Dittelbrunn
Dipl. Sozialpädagogin (BA) Tala Popp

Mittelschule Gerolzhofen
B.A. Sozialpädagoge (FH) Frank Maier

Berufliches Schulungszentrum Alfons Goppel
Nicoletta Schumann

Berufliches Schulungszentrum Alfons Goppel
Kerstin Rink

Grund- und Mittelschule Gochsheim
B.A. Sozialpädagoge (BA) Philippe Heinelt

Grund- und Mittelschule Bergrheinfeld
B.A. Sozialpädagogin (FH) Sabine Korda

Mittelschule Werneck
Stefanie Schmitt-Herbig

Leitung
Dipl. Sozialpädagoge (FH) Oliver Pfister

Realschule Schonungen
Claudia Barth

Mittelschule Niederwerrn
Sebastian Böhm

Realschule Gerolzhofen
Anna Wagner

Grundschule Werneck
Karoline Maldonado

Grundschule Schonungen
Christina Hofmann-Lenz

Organisationseinheit

Stand: 27.10.2022
Soziale Dienste 2 (21.2) , Amt für Jugend und Familie (SG 21)
Schulsozialarbeit; Mobbing; Sozialpädagoge an Schule; Beratung an Schule; Hilfe an Schule; Schulberatung; Schulprobleme; Gruppenarbeit an Schulen; Projekte an Schulen; Training an Schulen,