© Anand Anders

Coronavirus: Sechs weitere Schulklassen in Quarantäne

Betroffen sind fünf Schulen in der Stadt, eine im Landkreis Schweinfurt

Stadt und Landkreis Schweinfurt. Im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Schweinfurt müssen sechs weitere Klassen in Quarantäne. Weil je eine Person aus der Schule positiv auf das Coronavirus getestet worden ist, ist für insgesamt sechs Klassen aus folgenden Schulen die 14-tägige Quarantäne erforderlich:

  • Berufsschule Adolf-Kolping
  • Fachschule für Heilerziehungspflege Schweinfurt der Gemeinnützigen Gesellschaft für soziale Dienste (GGSD)
  • Sattler-Realschule
  • Walter-Rathenau-Realschule
  • Alexander-von-Humboldt-Gymnasium (eineinhalb Klassen, da gemischter Religionsunterricht)
  • Franziskusschule Schweinfurt, Außengruppe Schwanfeld

Das Gesundheitsamt Schweinfurt leitet derzeit alle notwendigen Maßnahmen in die Wege. So wurden die Schulen unmittelbar über den jeweiligen positiven Fall informiert und die betroffenen Klassen, die als Kontaktpersonen 1. Grades (KP1) ermittelt wurden, werden in Quarantäne gesetzt. Die Erziehungsberechtigten werden im Laufe des Tages durch das Gesundheitsamt verständigt. Eine Testung dieser Kontaktpersonen 1. Grades erfolgt im Testzentrum Schweinfurt.

Wichtiger Hinweis:
Die Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte, die nicht als KP 1 gelten, können weiterhin am Schulunterricht teilnehmen, ebenso Geschwisterkinder und Eltern der KP 1. Allen Personen, die nicht in Isolation sind, steht nach bayerischem Testangebot eine freiwillige Testung im Testzentrum nach vorheriger telefonischer Anmeldung (09721/55-109) frei.

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen als Ergänzung.

Der Impfbus hält wie folgt im Landkreis: 

  • Dienstag, 26. Oktober 2021
    12 - 13 Uhr EDEKA Schonungen
    14 - 15 Uhr Rathaus Poppenhausen
    16 - 18 Uhr REWE Euerbach

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

  • Freitag, 29. Oktober 2021
    10 - 12 Uhr Tourist-Information Gerolzhofen
    (kein wöchentliches Angebot, die jeweiligen Termine werden zeitnah hier bekanntgegeben)

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung