© Anand Anders
© Uta Baumann
© von links: Horst Hanselmann, Personalratsvorsitzender Herbert Memmel, Claudia Anschütz, Burkhard Kleinhenz, Tanja Heinlein, Karoline Reichert, Rainer Becker, Karoline Bohrer-Modigell, Peter Kehl, Dunja Stingl, Matthias Haas, Rudolf Gehr, Udo Zimmermann, Dr. Ruth Schwing und Landrat Florian Töpper.

Dienstjubilarehrung am Landratsamt

Landrat dankt langjährigen Mitarbeitern

Landkreis Schweinfurt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat Landrat Florian Töpper acht langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Schweinfurt zu ihren Dienstjubiläen gratuliert. Ebenso verabschiedete er fünf Frauen und Männer in den Ruhestand.

„Im Laufe Ihres langjährigen Dienstes haben Sie einen großen Erfahrungsschatz erworben, der Ihrer täglichen Arbeit und damit vor allem den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises zugutekommt. Gerade in einer Kommunalverwaltung ist es wichtig, die regionalen Verhältnisse zu kennen und beurteilen zu können, um sachgerechte Entscheidungen zu treffen. Sie tun dies seit zum Teil 40 Jahren und sind somit eine wichtige Stütze des gesamten Hauses und prägen somit auch das Bild unserer Verwaltung nach außen. Für diesen Einsatz und diese Bereitschaft danke ich Ihnen heute ganz besonders“, unterstrich Töpper.

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratulierte Landrat Töpper Udo Zimmermann (Tiefbauamt), Matthias Haas (Abfallwirtschaft), Dunja Stingl (Veterinäramt), Tanja Heinlein und Claudia Anschütz (beide Amt für Jugend und Familie). Ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feierten Rainer Becker (Amt für Jugend und Familie), Karoline Reichert (Bauamt) sowie Horst Hanselmann (Umweltamt). In den Ruhestand verabschiedet wurden Burkhard Kleinhenz (ehemals Hochbauamt), Peter Kehl (ehemals Veterinäramt), Rudolf Gehr (ehemals Leiter des Tiefbauamts), Dr. Ruth Schwing (ehemals Gesundheitsamt) und Karoline Bohrer-Modigell (ehemals Amt für Jugend und Familie).