Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) im Landkreis Schweinfurt

Heimaufsicht

Die staatliche Aufgabe der Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) ist bei den Landratsämtern und den kreisfreien Städten angesiedelt. Im Landratsamt Schweinfurt ist die FQA dem staatlichen Gesundheitsamt angegliedert.

Die fachliche Überwachung durch die FQA findet in einem multiprofessionellen Team bestehend aus:

  • Arzt
  • Sozialmedizinische Assistentin (Pflegefachkraft)
  • Sozialpädagogin
  • Verwaltungskraft (allgemeiner Ansprechpartner und Koordinator)

 statt.

Kernaufgabe der FQA ist nach Art. 1 Pflege- und Wohnqualitätsgesetz (PfleWoqG), darauf hinzuwirken, dass die Würde sowie die Interessen und die Bedürfnisse von Bewohnern und Bewohnerinnen von stationären Pflege- und Behinderteneinrichtungen und ambulant betreuten Wohnformen erkannt, beachtet und geschützt werden.

Dies erfolgt durch:

  • Beratung und Information von Bürgern und Bürgerinnen, insbesondere von Bewohnern/ Bewohnerinnen und deren Bewohnervertretungen/ Bewohner-fürsprecher/In, Angehörigen sowie Einrichtungsträgern und deren Mitarbeitern
  • Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen des PfleWoqG i. V. m. AVPfleWoqG durch mindestens eine jährliche Begehung
  • anlassbezogene Überprüfungen
  • Überprüfung von Anzeigen zur Betriebsaufnahme neuer Einrichtungen
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Beschwerden
  • Gremienarbeit
Stand: 27.08.2019
Gesundheitsamt (SG 22) , Ärztlicher Dienst/Verwaltung (22.1) , Kinder- und Jugendärztlicher Dienst (22.3)

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.