Kultur in alten Mauern

Außergewöhnliche Veranstaltungen an historischen Orten

Der Landkreis Schweinfurt steht für regionale Kultur und regionale Identität. Vielfältig und beeindruckend sind nicht nur seine Geschichte und Bauwerke – auch unsere gelebte Tradition und das kulturelle Angebot im Landkreis Schweinfurt ist sehens- und genießenswert.

Seit 2018 präsentiert der Landkreis unter dem Motto „Kultur in alten Mauern“ ausgewählte Veranstaltungen in und aus seinen Gemeinden. Die Kombination aus Baukultur und gelebter Kultur charakterisiert die Reihe und sorgt für ganz besondere Momente.

Nächste Veranstaltungen

© Tourist-Information Schweinfurt 360° Melanie Landgraf

Bernhard Gehringer spürt in seinem Buch „Der Versunkene“ dem bis heute ungeklärten Verschwinden des Zeilitzheimer Bürgermeisters Franz Räth im Jahr 1977 nach. Ein Kriminalfall und ein Sittenbild fränkischer Landgemeinden zur Zeit der Gebietsreform. Die Veranstaltung findet im Freien statt.


Veranstaltungsort:

Literaturhaus Wipfeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld


Eintritt: 5 €; VVK und Anmeldung unter 09384-8128


Veranstalter & Kontakt:

Literaturhaus Wipeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld

 

Jedes Jahr zum Geburtstag der Winterhalter-Orgel um den 22. Juni darf dieses außergewöhnliche Instrument konzertant erklingen. Gespielt wird unter anderem die Toccata et Fuga F-Dur BWV 540 von J.S. Bach und der Choral h-moll von C. Frank.

Solist: Matthias Berthel (Unterschleißheim)


Veranstaltungsort:

Stadtpfarrkirche Gerolzhofen, Marktplatz, 97447 Gerolzhofen


Eintritt: 5 € AK


Veranstalter:

Katholische Pfarrgemeinde Gerolzhofen


Kontakt:

Tourist-Information Gerolzhofen, Marktplatz 20, 09382 903512, info@gerolzhofen.info

 

© Waldemar Wiederer
© Tourist-Information Schweinfurt 360° Melanie Landgraf

Die Mitglieder der SAG stellen ihre unterschiedlichen Texte (Prosa, Lyrik, Poetry-Slam) unter dem Nussbaum auf der Freilichtbühne des Literaturhauses vor. Eine musikalische Begleitung rundet den Abend ab.

 


Veranstaltungsort:

Literaturhaus Wipfeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld


Einlass ab 19.00 Uhr

Beginn 19.30 Uhr


Eintritt: 5 €. VVK bei Brigitte Diemer unter 09384-8128. Die Anmeldung ist erforderlich.


Veranstalter & Kontakt:

Literaturhaus Wipfeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld

 

Die weit über Schweinfurts Grenzen hinaus bekannte und sehr vielseitige Sängerin, Anja Gutgesell, ist diesmal in einer neu aufgestellten Formation zu sehen und zu hören. Mit zwei Stimmbändern, einem Bass, einem Klavier und einem Herrn am Schlagwerk, bewegen sich die vier Musiker von „I got Rhythm“ und „Fly me to the moon“ über „My baby just cares for me“ bis hin zu den unvergessenen „Autumn Leaves“. Die „Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e. V.“ und die Gemeinde freuen sich auf einen beSWINGTen Abend.

Ein Hygienekonzept wird erstellt und garantiert. Die DLRG Schonungen wird ca. 2 h vor Konzertbeginn für kostenlose Coronatests zur Verfügung stehen.


Veranstaltungsort:

Alte Kirche Schonungen, Wenckheimgasse 2, 97453 Schonungen


Eintritt: 12 €; VVK beim Schreibwarengeschäft Helmschrott Schonungen


Veranstalter:

Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e. V

 

Beginn 17.00 Uhr

 


Kontakt:

Renate Blenk. blenk.renate@freenet.de, 09721-58547


Ursprünglicher Termin: Samstag, 08. Mai 2021, 19.00 Uhr - Corona-bedingt wurde der Termin auf den 15. August verschoben.

 

© Anand Anders
© Bernd Scheidig

Das Kabarettduo Inge & Rita ist unmerklich in die Perfektionsfalle gerutscht und zeigt provokant, tiefgründig und abwechslungsreich, was der Perfektionsanspruch aus ihnen macht. Mit Elan bereiten sie eine Familienfeier vor, natürlich mit der richtigen Sitzordnung, dem perfekten Menü und einer vorausschauenden Gästebetreuung. Nach immer mehr skurrilen und grotesken Situationen während des Wetteiferns miteinander, kommen sie schließlich auf Kur.


Veranstaltungsort:

Alte Kirche Schonungen, Wenckheimgasse 2, 97453 Schonungen


Einlass ab 16.00 Uhr

Beginn 17.00 Uhr


Eintritt: 12 €; VVK beim Schreibwarengeschäft Helmschrott Schonungen ab dem 10.08.2021. 


Veranstalter:

Kulturbühne Alte Kirche Schonungen e.V.


Kontakt:

Renate Blenk, blenk.renate@freenet.de, 09721/58547

 

 

© Andreas Hub

"Lieder, die man gerne in die Seele lässt" - so bezeichnet der bekannte Musiker Siegfried Fietz die Songs der Band Sternallee aus Schwarzach am Main.

Die Band präsendiert ihr aktuelles Konzertprogramm "Alles neu", Lieder, die in facettenreicher Musik vom Glauben erzählen. Sie wollen in schwierigen Zeiten tragen, Hoffnung und Zuversicht schenken und in guten Tagen die Liebe und Güte dessen erfahren lassen, der alles neu macht.


Veranstaltungsort:

Pfarrkirche St. Peter und Paul, Kirchgasse 2, 97508 Grettstadt


Beginn 18.00 Uhr


Eintritt:

Auf Spendenbasis


Veranstalter:

Katholische Kirchenstiftung Grettstadt in Zusammenarbeit mit den Kulturfreunden Grettstadt


Kontakt:

Manfred Scheuermann, mano-scheuermann@t-online.de, 09728-555

 

 

© Tourist-Information Schweinfurt 360° Melanie Landgraf

Der Main-Schreib-Kreis ist eine Gruppe von schreibbegeisterten Frauen, die ihre Texte zum diesjährigen Fokusthema in einer Lesung präsentieren. Nach "Grünzeuch" im Jahr 2020 dreht sich 2021 alles um "HobbySuchtLeidenschaft".


Veranstaltungsort:

Literaturhaus Wipfeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld


Einlass ab 19.00 Uhr

Beginn 19.30 Uhr


Eintritt: 5 €, VVK bei Brigitte Diemer unter 09384-8128. Die Anmeldung ist erforderlich


Veranstalter und Kontakt:

Literaturhaus Wipfeld, Bachgasse 1, 97537 Wipfeld

 

Dascha Klimas, 14 (Klavier) und Sascha Klimas, 12 (Violine) spielen Werke von S. Rachmaninoff, M. Mussorgsky, C. Debussy, F. Liszt, F. Chopin, N. Paganini, C. Saint-Saëns, H. Wieniawski und andere.


Veranstaltungsort:

Schloss Zeilitzheim, Marktplatz 14, 97509 Kolitzheim-Zeilitzheim


Einlass ab 19.00 Uhr

Beginn 19.30 Uhr


Eintritt: 15 € AK


Veranstalter:

Förderkreis Schloss Zeilitzheim e. V.


Kontakt:

Alexander von Halem, info@barockschloss.de, 09381-9389

 

 

© Alexander von Halem

Unter dem Titel "Muße - müssen" stellt Kurt Krause seine besonderen Holzskulpturen aus. Der Künstler verwendet vorwiegend "Kalamitätenholz", also Holz von abgestorbenen Bäumen welche er zu ansprechenden Skulpturen verarbeitet und mit Metallen veredelt, insbesondere mit Gold. Seine Skulpturen berühren und regen den Betrachter zum Nachdenken an.

 


Veranstaltungsort:

Gadengalerie Geldersheim, Gaden 7, 97506 Geldersheim


Einlass: immer sonntags von 15.00 - 17.00 Uhr


Eintritt: frei. Ab einer 7-Tages-Inzidenz über 50 ist die Anmeldung erforderlich. Anmeldung unter 09729-7153


Veranstalter:

Gadenverein Geldersheim e. V.


Kontakt:

Claudia Cebulla, Gadenverein, Geldersheim e. V. 

 

 

© Andreas Hub

Vor 30 Jahren gründeten 3 Sänger des Gesangvereins Grettstadt eine eigene Gruppe, den Grettschter Dreigsang. Sie unterhalten vom Main bis zur Rhön ihr Publikum mit Musik, Liedern und Geschichten nach fränkischer Art. Mit einem Querschnitt aus dem vielseitigen Programm verabschiedet sich nun der Grettschter Dreigsang von seinem Publikum und sagt ade.


Veranstaltungsort:

Bürgersaal im historischen Rathaus Grettstadt, Hauptstr. 1, 97508 Grettstadt


Beginn: 

Samstag 19.00 Uhr

Sonntag 18.00 Uhr


Eintritt:

10 €, VVK im Grettschter Lädla ab dem 08.11.2021


Veranstalter:

Kulturfreunde Grettstadt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grettstadt


Kontakt:

Manfred Scheuermann, mano-scheuermann@t-online.de, 09728-555

 

 

© Manfred Dütschke
© Wolfgang Buck

Das Konzert mit Wolfgang Buck wurde vom Sonntag, den 17.10.2021 auf Sonntag den 08. 05.2022 verschoben. 


Die Genießer der Kuriositäten des fränkischen Dialekts, die Liebhaber handgemachter Akustik-Gitarrenmusik und tiefgründiger, humorvoller Songs kommen beim Auftritt des dialektischen Songkünstlers, Mundart-Lyrikers und Geschichtenerzählers voll auf ihre Kosten.
Er steht gelassen auf der Bühne, ohne aufdringliche Bier- und Klößseligkeit, ohne fränkisch-volkstümelndes Auftrumpfen, sondern weltoffen, präsent und tolerant, die Statur bridscherbraad, die Musik budderwaach, die Wörter blitzgscheid, der ganze Mensch einfach sümbaddisch. 


Veranstaltungsort:

Bürgersaal im historischen Rathaus,  Hauptstraße 1, 97508 Grettstadt


Einlass ab 17.30 Uhr

Beginn 18.00 Uhr


Kontakt:

Kulturfreunde Grettstadt, Manfred Scheuermann, Tel. 09729 555


Eintritt:

VVK 18 €, AK 20 €

Vorverkauf im Grettschter Lädla, Zeitraum wird noch bekannt gegeben.


Veranstalter:

Kulturfreunde Grettstadt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Grettstadt


Kontakt:

Manfred Scheuermann, mano-scheuermann@t-online.de, 09728-555


 

Für Veranstalterinnen und Veranstalter

Bewerbung für das 1. Halbjahr 2022

Eine Bewerbung für die Aufnahme Ihrer Veranstaltung im Landkreis Schweinfurt in die Reihe Kultur in alten Mauern 2022 ist für das erste Halbjahr 2022 bis zum 31.10.2021 möglich.

Bitte nutzen Sie dafür das Online-Bewerbungsformular auf dieser Seite und senden es ausgefüllt mit den im Formular genannten zusätzlichen Unterlagen an kultur@lrasw.de

Pro Veranstalter dürfen Bewerbungen für maximal 3 Veranstaltungen abgegeben werden, pro Gemeinde für maximal 5 Veranstaltungen. Regulär sind für das zweite Halbjahr 2021 noch 10 Plätze zu vergeben. Veranstaltungen aus dem Frühjahr oder letztem Jahr, welche bereits in der Reihe aufgenommen waren aber coronabedingt auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben werden mussten, haben die Möglichkeit erneut (und zusätzlich zu diesen 10 Plätzen) aufgenommen zu werden.

Anforderungen

  • Die Partner in den Gemeinden (Gemeinden, Vereine, Interessengruppen,…) organisieren die Veranstaltungen.
  • Die Veranstaltung muss im Laufe des beworbenen Jahres durchgeführt werden.
  • In die Veranstaltungsreihe können Veranstaltungen aufgenommen werden, die
    • nicht alltäglich sind,
    • in „alten Gemäuern“ (auch in Innenhöfen) stattfinden und
    • aus dem Bereich Literatur, Musik oder Ausstellungen kommen.

(Dorf-/Vereins-)Feste sind ausgeschlossen.

Leistungen des Landkreises

Das Sachgebiet Kreisentwicklung unterstützt die Veranstaltungen durch Öffentlichkeitsarbeit. Diese besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Präsentation der Veranstaltung auf der Webseite des Landratsamts
  • Eintragung der Veranstaltung in den Veranstaltungskalender der Tourist Information Schweinfurt 360°
  • Halbjährliche Broschüre: Gestaltung, Druck & Verteilung
  • Plakate: Gestaltung, Druck & Verteilung
  • Anzeigen in lokaler Presse sowie in überregionalen Kultur-Zeitschriften

Das Design für Plakate, Broschüre und Anzeigen ist einheitlich und erzeugt dadurch einen hohen Wiedererkennungswert.

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen nur noch als Ergänzung.

Der Impfbus hält in dieser Woche wie folgt im Landkreis: 

  • Mittwoch, 20. Oktober 2021
    9.30 - 11 Uhr ALDI Sennfeld
    18 - 19.30 Uhr REWE Euerbach

  • Montag, 25. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr Marktplatz Gerolzhofen
    15.30 - 17 Uhr EDEKA Werneck
    18 - 19.30 Uhr EDEKA Bergrheinfeld 

  • Dienstag, 26. Oktober 2021
    12 - 13 Uhr EDEKA Schonungen
    14 - 15 Uhr Rathaus Poppenhausen
    16 - 18 Uhr REWE Euerbach

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung