Verkehrslage

Am Schnittpunkt von vier Bundesautobahnen

Der Landkreis Schweinfurt mit seinen knapp 115.000 Einwohnern verfügt über eine zentrale Lage sowohl innerhalb Deutschlands als auch in der Europäischen Union.

Der Landkreis Schweinfurt liegt verkehrsgünstig am Schnittpunkt von vier Bundesautobahnen, zwei Nord-Süd- und zwei West-Ost-Verbindungen. Die A 7 Hamburg - Ulm, eine wichtige Nord-Süd-Verbindung, führt direkt durch das Kreisgebiet. Die A 3 Frankfurt - Nürnberg als wichtigste West-Ost-Verbindung Deutschlands verläuft am südlichen Rand des Landkreises. Die A 70 Schweinfurt - Bamberg stellt die Verbindung zur Autobahn nach Berlin her und die A 71 Schweinfurt - Erfurt hat die Erreichbarkeit der neuen Bundesländer wesentlich verbessert.

Alternativen im Güterverkehr durch Railport und Main-Donau-Kanal

Mit den Strecken Würzburg - Bamberg und Schweinfurt - Erfurt ist der Raum Schweinfurt in das überregionale Schienennetz eingebunden. Das Railport-Konzept am Güterbahnhof Schweinfurt ermöglicht einen umweltfreundlichen und wirtschaftlichen Schienengüterverkehr auch ohne eigenen Gleisanschluss.

Eine günstige Situation ergibt sich durch die Lage am Main. Der leistungsfähige Schweinfurter Hafen und der Main-Donau-Kanal geben auch dem Landkreis wirtschaftliche Impulse.

20 km entfernt liegt der Verkehrslandeplatz Haßfurt-Schweinfurt, der mit Flugzeugen bis zu 5,7 t Höchstgewicht angeflogen werden kann. Die Anbindung an den internationalen Luftverkehr ist durch die Flughäfen Nürnberg (120 km entfernt) und Frankfurt (150 km entfernt) gewährleistet.

Nutzen Sie die Impfangebote in Stadt und Landkreis

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich erstmals impfen lassen oder wollen Ihren bestehenden Impfschutz auffrischen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. 

Wichtig:
Ab sofort ist für jede Bürgerin und jeden Bürger (auch für die über 60-Jährigen) wieder eine Terminvereinbarung für Erstimpfung, Zweitimpfung und auch Auffrischimpfung nötig. Dies gilt für alle Impfstellen in Stadt und Landkreis Schweinfurt. (ausgenommen der Impfbus)

Terminbuchungen sind hier möglich.

Wem eine Online-Terminvereinbarung bzw. eine Registrierung nicht möglich ist, dem steht von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr ergänzend die Hotline 0800 8772834 zur Verfügung. Um die Hotline nicht zu belasten, bitten wir darum, dass vorwiegend die Online-Terminvereinbarung genutzt wird.

Beachten Sie aber, dass es aufgrund der derzeit hohen Nachfrage zu erheblichen Wartezeiten vor Ort kommen kann oder Sie bei Erreichen der täglichen Höchstzahl an Impfmöglichkeiten im Einzelfall damit rechnen müssen, auf einen anderen Tag verwiesen zu werden.

Für einen reibungslosen und vor allem schnelleren Ablauf vor Ort bitten wir Sie darum, die Dokumente unter www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung ausgedruckt sowie ausgefüllt zu den einzelnen Impfangeboten mitzubringen. 

Aktuell hält der Impfbus hier:

  • Montag, 29. November 2021:
    13 - 15 Uhr
    Rathaus Stadtlauringen    
    16.30 - 19.30 Uhr NETTO Dittelbrunn
     
  • Dienstag, 30. November 2021:
    13 - 15 Uhr REWE Schwebheim        
    16.30 - 19.30 Uhr Dr.-Maria-Probst-Halle Wasserlosen
       
  • Mittwoch, 1. Dezember 2021:
    13 - 15 Uhr EDEKA Schonungen    
    16.30 - 19.30 Uhr Schwimmbad Gochsheim    

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung