© Anand Anders

Info-Veranstaltung für Arbeitgeber aus der Hotel- und Gastrobranche

Die aktuelle Corona-Krise trifft die Hotel und Gastro-Branche stark, die Konsequenzen sind deutlich spürbar. Auch nach dem Lockdown wird der Fachkräftemangel weiterhin präsent sein.

Die Bundesagentur für Arbeit hat in Zusammenarbeit mit den europäischen Arbeitsverwaltungen das Projekt „KISS – Keep It Short and Simple“ ins Leben gerufen: Ein Projekt, um den Ausgleich am europäischen Arbeitsmarkt zu erzielen. Auch in anderen Ländern hat die Pandemie den Arbeitsmarkt erheblich verändert, sodass teilweise sogar ein Überschuss an Arbeitskräften herrscht.

Derzeit gibt es beispielsweise eine Bewerberakquise für Köchinnen/Köche aus Spanien.

Wie Arbeitgeber „short and simple - schnell und einfach“ davon profitieren können, wird in einer ONLINE-Informationsveranstaltung erläutert.

Ablaufplan:

• Vorstellung des EURES Netzwerkes - Alina Valentin, EURES-Beraterin der Agentur für Arbeit Schweinfurt

• Vorstellung des Projektes „KISS“ - Marianne Perrin, EURES-Beraterin des Internationalen Personalservice Niedersachsen-Bremen

• Erfahrungsbericht mit ausländischen Arbeitskräften aus unserer Region - Eine Arbeitgeberin berichtet über ihre Erfahrungen mit neu eingereisten Fachkräften

• Austausch/Fragerunde

Zur Anmeldung können sich interessierte Unternehmer bis spätestens 23.02.2021 per E-Mail an Alina.Valentin@arbeitsagentur.de oder per Telefon unter 09721 547 334 anmelden. Die Zugangsdaten werden anschließend versandt.

Die Veranstaltung ist auch in der Veranstaltungsdatenbank der Agentur für Arbeit Schweinfurt unter diesem Link erfasst:

https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/metasuche/suche/veranstaltungen/10000-1002979227-V