© Anand Anders

Veranstaltungen und Aktionen zum Thema "Ausbildung" von der Handwerkskammer Unterfranken

Die Handwerkskammer Unterfranken bietet in den folgenden Monaten mehrere Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema "Ausbildung".

Sommer der Berufsbildung #AusbildungSTARTEN Juni bis Oktober 2021
Als Partner der "Allianz für Aus- und Weiterbildung" bietet die Handwerkskammer im Zeitraum von Juni bis Oktober 2021 zahlreiche Aktionen an, um bei jungen Menschen und Betrieben für das Erfolgsmodell „Duale Ausbildung“ zu werben. Für eine Recherche nach Veranstaltungen steht folgende Seite zur Verfügung:
Allianz für Aus- und Weiterbildung - Alle Veranstaltungen in Bayern (aus-und-weiterbildungsallianz.de).

„Ausbildung OpenAir – Pop-up-Stand“ 15. bis 27. Juli 2021
für Mittelschulen und M-Zug: auf dem Pausenhof oder in der Mensa Termine zwischen 8.00 – 14:00 Uhr
Mit der Aktion „Ausbildung OpenAir – Pop-up-Stand“ unterstützt die HWK unversorgte Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen. In einem kurzen Gespräch wird das Angebot zur weiteren Ausbildungsplatzsuche aufgezeigt. Die Schülerinnen und Schüler können dann individuell vor Ort einen Termin für ein persönliches, telefonisches oder virtuelles Beratungsgespräch vereinbaren.
Mehr Informationen zur dualen Ausbildung im Handwerk unter www.hwk-ufr.de/die-passende-ausbildung
Schulen erhalten ein Anmeldeformular und können Termine im obigen Zeitraum vereinbaren.
Anmeldungen bis 28. Juni an s.saar@hwk-ufr.de. Im Anschluss erfolgt eine individuelle Terminvereinbarung.

Last-Minute-Ausbildungsbörse 19. bis 23. Juli 2021
Schülerinnen und Schüler, Ausbildungsinteressenten und Eltern können die Ausbildungsexperten der HWK ganz einfach mit ihren konkreten Wünschen nach Ausbildungsberuf und Region kontaktieren. Sie finden ein passendes Lehrstellenangebot zu den Fähigkeiten und Neigungen der Jugendlichen und vermitteln aktuell noch freie Ausbildungsplätze.
Die Ausbildungs-Hotline 0931 30908-3333 ist von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Zudem steht das Team der Nachwuchswerbung per WhatsApp unter 0151 72184456 zur Verfügung.
Unter www.hwk-ufr.de/die-passende-ausbildung gibt es ein umfangreiches Online-Informationsangebot.

Impfbus und Sonderimpfaktion "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis

Die Corona-Schutzimpfung - Jetzt ohne Termin möglich

Die Corona-Schutzimpfung ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona.

Die Impfkampagne geht nun in eine neue Phase: War noch vor Kurzem zu wenig Impfstoff vorhanden, sind es aktuell die Impfwilligen, die fehlen. Das könnte den bisherigen Fortschritt auf dem Weg hin zu einer größtmöglichen Durchimpfung der Bevölkerung zum Stillstand bringen.

Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben in Abstimmung mit dem Dienstleister des Impfzentrums, der Firma 21Dx, beschlossen, den Weg zur Impfung zu erleichtern. Es kann daher jedem Impfwilligen ab 16 Jahren ein kurzfristiges Impfangebot gemacht werden. Nutzen Sie daher den Impfbus oder die Sonderimpfaktionen "Impfen vor Ort" in Stadt und Landkreis Schweinfurt - ganz unkompliziert ohne Termin oder Registrierung möglich.

Nähere Informationen zu den Sonderimpf-Aktionen und Terminen in Stadt und Landkreis Schweinfurt erhalten Sie über diesen Link: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung