Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Hohe Zufriedenheit mit dem Wirtschaftsstandort Mainfranken

Unternehmen im Landkreis Schweinfurt bewerten diesen überdurchschnittlich positiv, wie der aktuelle IHK-Standortreport zeigt

Die ansässigen Unternehmen sind insgesamt zufrieden mit dem Wirtschaftsstandort Mainfranken. Dies ist die Quintessenz des zweiten Standortreports der IHK Würzburg-Schweinfurt. Für den vorliegenden Standortreport hat die IHK 3.500 Unternehmen um ihre Einschätzung zu den unterschiedlichsten Standortfaktoren gebeten.

Der Landkreis Schweinfurt wird in der Befragung von den im Landkreis ansässigen Unternehmen selbst im mainfränkischen Vergleich überdurchschnittlich gut bewertet. Auch der Anteil der Unternehmen die eine Verbesserung des Standorts in den letzten fünf Jahren erkennen, ist höher als im gesamten IHK-Bezirk.

Einzelne Aspekte, wie das Engagement der Politik für den Wirtschaftsstandort, die Verlässlichkeit der Verwaltungsentscheidungen sowie das Verständnis der Politik für betriebliche Belange werden auffällig gut bewertet.

Unterdurchschnittliche Bewertungen erhalten dagegen beispielsweise die Energiekosten, die Anbindung an den Schienenverkehr sowie der Zugang zu Fördermitteln. Diese Themen wurden - wie etwa die hohen Netzentgelte in Teilen der Region auf Grund der Systematik der EEG-Umlage - schon gegenüber Bundes- und Landesministerien angesprochen. Um den Zugang zu Fördermitteln zu verbessern plant die Wirtschaftsförderung daneben im kommenden Jahr eine Fördermittelberatung für Unternehmen anzubieten.

Den vollständigen IHK-Standortreport finden Sie auf der Website der IHK Würzburg-Schweinfurt.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.