© Anand Anders

Transferforum Mainfranken: Medizintechnik – Innovationsmotor mit Kooperationspotenzial

Mainfranken GmbH lädt in die Hochschule für angewandte Wissenschaften Schweinfurt ein

Die Medizintechnik ist ein Kernstück der Gesundheitsbranche, liefert sie doch die technologisch hochentwickelte Infrastruktur, die für eine optimale medizinische Patientenversorgung notwendig ist. Von der Diagnose über die Therapie und Nachsorge bis hin zur Reha und Pflege – medizintechnische Produkte sind wesentliche Bestandteile der gesamten Wertschöpfungskette im Gesundheitssektor. Und sie werden es auch bleiben, denn auf dem weiteren Weg von der erfahrungs- zur wissensbasierten Medizin ist die Medizintechnik ein wichtiger Innovationstreiber für neue Schlüsseltechnologien.

Dank des hervorragenden wissenschaftlichen und klinischen Umfelds, erfolgreicher Traditionsunternehmen sowie junger innovativer Firmen zählt die Gesundheitswirtschaft in Mainfranken zu den herausragenden Kompetenzfeldern. Die damit verbundenen Wachstumspotenziale gilt es, im Verbund von Wissenschaft und Wirtschaft weiter auszuschöpfen und von technologischen Neuerungen im Zuge der Digitalisierung zu profitieren.

Im Rahmen des Transferforums Mainfranken stellt Ihnen die Mainfranken GmbH ausgewählte Kompetenzen der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und deren Transferpotenziale vor und präsentiert Beispiele erfolgreicher Kooperation von Forschung, Entwicklung und Anwendung. Das Transferforum findet statt am

Donnerstag, 11. April 2019, 16.00 Uhr

in der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Campus 1, Schweinfurt

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung stehen Ihnen zum Download bereit.