© Anand Anders

INNOVATIONSKREDIT 4.0 der LfA-Förderbank Bayern

Verbesserte Konditionen für KMU und Freiberufler

Innovative Vorhaben wie der Kauf und die Implementierung innovativer Fertigungstechnologien oder additiver Fertigungsverfahren, der Initialisierungsaufwand für die Nutzung von Cloudtechnologie oder die Entwicklung datenbasierter Dienstleistungen können mit dem neuen Innovationskredit der LfA Bayern gefördert werden. Auch innovative Unternehmen, die eines von vier möglichen Innovationskriterien erfüllen (schnelles Wachstum, hohe F&E-/Innovationskosten, Innovationsförderung, Venture Capital), können einen solchen Kredit erhalten.

Der Innovationskredit steht KMU und Freiberuflern offen und beinhaltet u.a.

  • einen Tilgungszuschuss i.H.v. 1 %,
  • sehr zinsgünstige Finanzierung mit Laufzeiten bis zu 10 Jahren,
  • Planungssicherheit durch festen Zinssatz bis zu 10 Jahre,
  • bereitstellungsprovisionsfreie Zeit von 12 Monaten sowie
  • die Übernahme des Ausfallrisikos durch die LfA durch eine
    • 70 %ige Haftungsfreistellung bei Darlehen bis 5 Mio. EUR oder
    • Bürgschaft der LfA oder Bürgschaftsbank bis zu 80 %

Aktuelle Informationen zu den Förderbedingungen erhalten Sie stets unter

www.lfa.de/konditionen

 

Die LfA-Fördermittelberatung können Sie erreichten unter

Tel.: 0800 / 21 24 24 0 (kostenfrei)

E-Mail: info@lfa.de