Kreisheimatpflege; Pflege von Volksmusik und Volkstanz

Zur Heimatpflege gehört auch die Pflege von Volksmusik, -lied und -tanz. Die Volksmusikpflege und -forschung ist in vielen Landkreisen und kreisfreien Städten Teil der Aufgaben der Heimatpflegerinnen und Heimatpfleger. Teilweise sind in den Kommunen zusätzliche Volksmusikpflegerinnen und Volksmusikpfleger bestellt.

 

Volksmusik, -lied und -tanz sind ein bedeutender Teil der Alltags- und Festkultur. In ihren regional unterschiedlichen Ausprägungen wirken sie identitätsstiftend und schaffen einen unmittelbaren Heimatbezug.

 

Aufgabe der Volksmusikpflege ist es hierbei, diese traditionellen Formen der Musik und des Tanzes zu erfassen, zu dokumentieren und weiterzugeben. Darüber hinaus soll sie Menschen aller Generationen zu eigener musikalischer Betätigung und zu kreativem Umgang mit überlieferten Texten, Melodien und Tänzen anregen. Über die Traditionspflege hinaus eröffnet die Volksmusik breiten Bevölkerungsschichten eine Vielzahl zeitgemäßer Ausdrucksformen und ermöglicht einen gesellschaftsübergreifenden oder interkulturellen Austausch. Volksmusikpflegerinnen und Volksmusikpfleger nehmen somit auch eine Vermittlerfunktion zwischen traditioneller Musik und anderen musikalischen Strömungen ein.

 

 

 

 

Stand: 20.08.2021
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat (siehe BayernPortal)

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen als Ergänzung.

Der Impfbus hält wie folgt im Landkreis: 

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

  • Dienstag, 2. November 2021:
    13 - 14.30 Uhr EDEKA Schonungen
    15.30 - 17 Uhr Schwimmbad Gochsheim
    18 - 19.30 Uhr EDEKA Werneck

  • Mittwoch, 3. November 2021:
    13 - 14.30 Uhr 
    Marktplatz Wipfeld

    Impfen vor Ort:

  • Freitag, 29. Oktober 2021
    10 - 12 Uhr Tourist-Information Gerolzhofen
    (kein wöchentliches Angebot, die jeweiligen Termine werden zeitnah hier bekanntgegeben)

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung