Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Erfolgswerkstatt Schweinfurter Land

Mit dem Projekt "Erfolgswerkstatt Schweinfurter Land - den eigenen Berufsweg besser steuern" möchte sich der Landkreis Schweinfurt aktiv mit den gesellschaftlichen Veränderungen und den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt auseinandersetzen und dabei den Bedürfnissen beider Geschlechter gerecht werden.

Der Landkreis Schweinfurt hat sich zu einem günstigen Wirtschaftsstandort für viele Unternehmen entwickelt. Mit einer Vielfalt an Maßnahmen und Projekten will der Landkreis Schweinfurt den Standort kontinuierlich sichern. Fachkräfteakquise und -sicherung spielen dabei eine bedeutende Rolle. Ein erhöhter Bedarf ist bereits heute zu spüren. Das Projekt „Erfolgswerkstatt Schweinfurter Land - den eigenen Berufsweg besser steuern“ ist ein Baustein, diesen Bedarf durch Weiterbildung zu decken.

Die Erfolgswerkstatt ist ein branchenübergreifendes Angebot für die Unternehmen im Landkreis und für das Landratsamt Schweinfurt. Eingeladen sind sowohl größere als auch explizit klein- und mittelständische Unternehmen sowie weitere Organisationen und Institutionen aus dem Landkreis Schweinfurt. Das Landratsamt Schweinfurt beteiligt sich als Arbeitgeber ebenfalls am Projekt.

Im Rahmen der Erfolgswerkstatt werden verschiedene Seminare und Workshops sowie Netzwerkveranstaltungen angeboten. Kernelement war das Mentoring-Programm, welches eine flexible und informelle Form des Lernens ermöglicht hat. Das Programm war für ein Jahr konzipiert und als Cross-Mentoring angelegt. 

An dieser Stelle informieren wir Sie über neue Veranstaltungen der Erfolgswerkstatt.

Die kürzlich zurückliegenden Angebote:

Die Erfolgswerkstatt ist ein Kooperationsprojekt der Gleichstellungsstelle und des Regionalmanagements des Landkreises Schweinfurt.

 

 

   

Stand: 19.07.2022
Gleichstellungsstelle/ Familienbeauftragte (LR 3) , Kreis- und Regionalentwicklung, Kultur (12.1)

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

+ + + Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig + + +

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Bitte beachten Sie, dass das lokale PCR-Testzentrum in der Franz-Schubert-Straße in Schweinfurt bis auf weiteres geschlossen ist. Eine Übersicht der PCR-Teststellen finden Sie hier.

  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.
    Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.