© Anand Anders

Serviceleistungen & Informationen

Leistungen einschränken

Tierhaltung; Tierschutzrechtliche Verstöße und Anzeigen

Nach dem Tierschutzgesetz müssen Tiere artgerecht untergebracht und gepflegt werden. Es ist besonders verboten Tiere zu quälen oder ohne vernünftigen Grund zu töten. Wenn Sie solche Verstöße beobachten, sollten Sie dies anzeigen.

...
Tierhaltung; Registrierung von Nutztierhaltungen
Wer Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Einhufer (Pferde, Esel, Maultiere, Mulis) oder Geflügel halten will, hat dies vor Aufnahme der Tätigkeit beim Veterinäramt anzuzeigen und seine Tierhaltung registrieren zu lassen. ...
Tierseuchenbekämpfung; Mitwirkung der Kreisverwaltungsbehörden
Bei der Bekämpfung von Tierseuchen sind die Kreisverwaltungsbehörden für viele Aufgaben zuständig. Dies dient der Gesundheit der Tiere und letztlich auch der Gesundheit der Menschen (direkte Übertragung oder über Lebensmittel...
Wildgehege; Anzeige und Genehmigung
Wildgehege sind vollständig eingefriedete Grundflächen, auf denen überwiegend sonst wildlebende Tiere, die dem Jagdrecht unterliegen, dauernd oder vorübergehend gehalten oder zu Jagdzwecken gehegt werden. ...
Dieser Service besitzt Formulare zum Ausdrucken
Tierische Nebenprodukte; Überwachung der Entsorgung
Auch bei der Überwachung und Entsorgung von tierischen Nebenprodukten wirken die Kreisverwaltungsbehörden durch Überwachung und Beratung der entsprechenden Betriebe mit.
Futtermittelproben; Mitwirkung bei der amtlichen Futtermittelüberwachung
In jedem Landratsamt in Bayern ist ein sogenannter „Veterinärassistent“ beschäftigt. Seine Aufgabe besteht unter anderem darin, amtliche Futtermittelproben auf landwirtschaftlichen Betrieben sowie bei Händlern und...
  • 1