© Anand Anders

Kommunalwahlen 2020

Die Kommunalwahlen 2020 finden am 15. März 2020 statt. Auf Kreisebene werden der Landrat sowie die 60 Kreisrätinnen und Kreisräte des Kreistags gewählt.

Das Wahlgebiet erstreckt sich über den kompletten Landkreis Schweinfurt und schließt damit das Gebiet der kreisfreien Stadt Schweinfurt aus. Bürger, die ihren Wohnsitz im Gebiet der Stadt haben, besitzen kein Wahlrecht für die Landrats- und Kreistagswahl.

Das vorläufige Ergebnis der Landratswahl ist hier einsehbar.

Das vorläufige Ergebnis der Kreistagswahl ist hier einsehbar. 

Hingewiesen wird in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich auf Art. 47 Abs. 1 Satz 1 GLKrWG. Hiernach gilt die Wahl als angenommen, wenn die Gewählte bzw. der Gewählte sie nicht binnen einer Woche nach Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt Schweinfurt (Kreiswahlleitung) abgelehnt hat. Entscheidend für den Beginn der Frist nach Art. 47 Abs. 1 Satz 1 GLKrWG ist die Verkündung des ermittelten vorläufigen Wahlergebnisses auf den oben verlinkten Internetseiten. Die Verkündung erfolgte am 19. März 2020.

Die Ergebnispräsentation zur Landratswahl und zur Kreistagswahl können Sie hier einsehen.

interaktiver Probestimmzettel
 

 

Mit Hilfe des Probestimmzettels können Sie die Stimmabgabe online "erproben". Der Probestimmzettel rechnet dabei mit, wie viele Stimmen Sie noch vergeben können und zeigt Ihnen an, ob der Stimmzettel gültig ist und was eventuell falsch gemacht wurde.

Hinweis: Die Nutzung des Probestimmzettels führt nicht zu einer Stimmabgabe. Auch werden keine Daten erhoben und Ihre Eingabe wird nicht aufgezeichnet.

Stand: 20.03.2020
Kommunalrecht (30.3)