© Anand Anders

Internettagebuch 2019

Internationale Jugendbegegnung mit Frankreich 2019 im Landkreis Schweinfurt

Internationale Jugendbegegnung Landkreis Schweinfurt / Val de Seulles, Calvados vom 27.07.- 04.08.19 im Karl-Beck-Haus

Hier entsteht während der Jugendbegegnung ein Internettagebuch mit Texten und Bildern der Begegnung

 

Offizieller Empfang im Landratsamt

Die internationale Jugendbegegnung wird gefördert vom deutsch/franz. Jugendwerk und vom Bezirk Unterfranken.

 

 

Samstag, 27.07.2019

 

Abreise von Frankreich

Ankunft in Deutschland

 

Sonntag, 28.07.2019

 

Busfahrt in die Rhön

Gruppenfoto Rhön

Sprachanimation

Nach einem kleinen Nickerchen im Bus, der uns heute in die Rhön brachte, waren wir alle ausgeschlafen und motiviert für die bevorstehende Wanderung zur Wasserkuppe. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung: Es regnete und donnerte, also beschlossen wir, den Weg zur Wasserkuppe im Bus zurückzulegen.

Das Gute daran: Zurück im Schullandheim blieb uns der ganze Nachmittag für Spiele aller Art. Nachdem wir uns mit Kennenlernspielen und Sprachanimation noch besser kennengelernt hatten, vergnügten wir uns mit gemeinsamen Kartenspielen und einer zweisprachigen Werwolfrunde. Und natürlich wurden auch die Bubble Balls in der Turnhalle ausprobiert – eine nicht nur lustige, sondern auch ziemlich schweißtreibende Angelegenheit.

Auch ohne lange Wanderung haben wir uns heute also ordentlich ausgepowert, und wir freuen uns schon auf morgen!

 

Ce matin nous avons pris le bus pour faire une randonnée mais les conditions météorologiques nous ont obligés à faire demi-tour au bout de 30 minutes de marche. Nous sommes donc rentrés pour faire des animations linguistiques et des jeux. Après avoir mangés nous avons fait un jeu permettant d’apprendre à mieux nous connaître. Pour finir la soirée nous avons fait un bubble foot en équipes. C’était cool !! Après cela chacun était libre de faire ce qu´il souhaitait.

 

Montag, 29.07.2019

Empfang im Landratsamt Schweinfurt

Erstellung von Steckbriefen

Panic Room

Bubble Balls

Nachdem wir nach einer kurzen Busfahrt in Schweinfurt angekommen sind, sind wir im Landratsamt vom Landrat Florian Töpper begrüßt worden. Wir haben kleine Geschenke bekommen, in denen verschiedenste Gegenstände von Schweinfurt und dem Landkreis enthalten waren. Danach sind wir in kleinen deutsch-französischen Gruppen durch die Stadt gelaufen. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht. Als wir wieder im Schullandheim ankamen,  erwarteten uns die Verantwortlichen für den Aufbau des Escape-Rooms. Das Spiel war sehr spannend und knifflig: Innerhalb einer Stunde mussten wir den Code zum Öffnen eines Tresors herausfinden, um unseren „vergifteten“ Mitspieler mit dem benötigten Gegengift zu retten. Nach dem Abendessen spielten wir einige Spiele in der Turnhalle (Augenzwinkern, Bubbleball) und Gesellschaftsspiele im Aufenthaltsraum (Qwixx, Black Stories, Dobble).

Wir freuen uns schon darauf morgen die Stadt Bamberg zu erkunden. Gute Nacht!

 

Ce matin nous avons rencontré le chef administrative du district de Schweinfurt qui nous a fait un petit discours afin de nous remercier de notre présence. Par la suite nous avons, sur un temps libre, eu un moment pour faire un peu de shopping dans la ville de Schweinfurt. Après être rentré en bus, nous avons fait, par groupe mixte, un escape room durant tout l’après-midi. À 18 heures nous avons dîné de la lasagne et ensuite, nous nous sommes retrouvés pour un jeu linguistique et avons fini la soirée sur des activités choisis par les jeunes. Bonne soirée !

 

Dienstag, 30.07.2019

Stadtbesichtigung Bamberg

Bamberg

Biergarten Bamberg

Heute hat der Tag für uns schon sehr früh begonnen, weil wir um 8:45 Uhr mit dem Bus in die Stadt Bamberg gefahren sind. Dort angekommen führte uns eine nette Dame durch die Stadt, die die Stadtgeschichte gut erläutern konnte.

Vom Hunger geplagt gingen wir in den sogenannten „ Bamberger Keller“ und genossen unser Festmahl. Mit gut gefüllten Bäuchen gingen wir in Gruppen in die Innenstadt, um dort ein paar Lädchen zu durchstöbern. Mit leeren Geldbeuteln und vollen Taschen, fuhren wir wieder zurück in die Jugendherberge.

Nach einem Nickerchen im Bus, gab es um 18:00 Uhr in der Herberge das Abendessen. Abends spielten wir noch ein Spiel und legten uns dann auch schon zu Bett.

 

Aujourd´hui nous avons commencé la journée en allant dans la ville de Bamberg dans laquelle nous avons eu une visite guidée de son centre historique. A l´aide de cette dernière nous avons pu découvrir l´histoire de la ville et ses bâtiments.

Ensuite, nous nous sommes dirigés dans un restaurant en pleine air où nous avons pu manger des plats traditionnels.  Puis, le ventre bien rempli, nous nous sommes divises en plusieurs groupes pour faire une activité shopping.

Nous sommes ensuite rentrés au gîte pour manger des pizzas baguettes puis nous avons fini la journée en faisant un jeu de chasse a l’objet tous ensemble et nos occupations personnelles avant d’aller nous coucher.

Bisous à vous, bonne soirée et  a demain pour de nouvelles aventures !

 

Mittwoch, 31.07.2019

Artistikzentrum

Artistikzentrum

Artistikzentrum

Artistikzentrum

Heute stand viel Sport auf dem Programm. Nach dem Frühstück wurden wir vom Bus nach Schweinfurt zum Artistikzentrum Firlefanz gefahren. Dort durften wir uns drei Stunden in verschiedenen Zirkusdisziplinen wie Luft- und Bodenakrobatik sowie Jonglieren ausprobieren. Danach sind wir zum Silvana gelaufen, wo wir zusammen viel Spaß im Hallen- und Freibad hatten.

Thomas hat uns heute gezeigt, wie weit er für eine Wette gehen würde: Er musste sich vor uns allen den Bart abrasieren lassen.

Zum Abschluss des Tages gab es ein deutsch-französisches Essen, denn unsere Betreuer machten uns Flammkuchen, Käsespätzle und zur Nachspeise Apfeltarte. Anschließend spielten wir zusammen ein paar Runden Werwolf.

Und so geht ein anstrengender aber sehr schöner Tag zu Ende. Wir freuen uns auf morgen aber damit wir nicht zu müde sind gehen wir jetzt besser ins Bett. Gute Nacht !

 

Ce matin nous avons commencé la journée par un atelier artistique de jonglerie organisé  par un monsieur avec l’association « Firlefanz », afin de nous permettre de découvrir de nombreux numéros acrobatiques. Pour pouvoir accéder à la piscine « Silvana Sommerbad » nous avons dû marcher en passant par un grand parc animalier.

Arrivé à la piscine nous avons sautés des plongeoirs de différentes tailles ainsi nous avons découvert les nombreux bassins spacieux avec un magnifique toboggan. Une fois rentrés nous avons mangés un diner franco-allemand préparé par les deux animatrices Léa et Franzi. C´était vraiment très bon !!!!!!!!

BONNE SOIREE

  

Donnerstag, 01.08.2019

 

Windpark

Holzstücke sägen

Waldführung

Waldführung

Pantomime

Waldführung

Nach einer kurzen Nacht begann der Donnerstagmorgen für uns mit einer Fahrt zum Windlehrpark in Schwanfeld. Nachdem wir einen kleinen Power Nap im Bus gemacht hatten, stellte uns der Bürgermeister der Gemeinde Schwanfeld die  Ideen der erneuerbare Energiequellen vor. Nach der Präsentation liefen wir die verschiedenen Stationen des Windlehrparks ab. Gott sei Dank wurden wir nicht vom Wind weggeweht.

Gleich nach dem Mittagessen in der Jugendherberge gingen wir auch schon zu unserer nächsten Etappe des Tages. Wir wanderten in den Wald, wo uns der Förster Harald Spiegel über den Wald informierte. Nach Spiel und Spaß im Wald, stopfte das Abendessen unsere hungrigen Mäuler. Bewaffnet mit Chips und Getränken stürzten alle zusammen, ausgestattet mit Bettdecken , in den Gruppenraum. Dort hatten Thomas und Benjamin ein kleines Kino für uns vorbereitet. Nachdem wir ein paar Tränen während des französisch Filmes ( mit deutschem Untertitel ) „Verstehen sie die Béliers“ vergossen hatten schleppten wir uns in unsere Betten und träumten etwas Schönes.

Gute Nacht !

 

Ce matin nous sommes allés visiter un parc éolien à Schwanfeld, on a assisté à une présentation de cette énergie renouvelable, ensuite nous sommes rentré à l’hébergement afin de déjeuner. Puis cette après-midi on est parti à pied pour aller en forêt rejoindre des guides forestiers. Le soir, nous avons regardé le film « La famille Bélier ».

  

Freitag, 02.08.2019

Bogenschießen

Bogenschießen

Gokartbahn

Gokartbahn

Gokartbahn

Heute wartete wieder einmal ein sehr aktiver Tag auf uns. Die erste Station war dabei ein Erlebnisbauernhof im Steigerwald, wo Bogenschießen auf dem Programm stand. Mit traditionellen Bögen, wie sie so ähnlich schon Robin Hood benutzt hat, schossen wir auf verschiedene Ziele – nur die frei herumlaufenden Hühner durften wir nicht treffen! Anschließend erlegten wir auf einem Parcours im Wald einige Tiere – aus Schaumstoff.

Nachdem wir noch den hofeigenen Uhu streicheln durften, machten wir uns auf den Weg zur zweiten Station des Tages: zur Kartbahn in Gerolzhofen. Dort standen wir erst einige Zeit im Regen, da uns die Betreiber der Anlage anscheinend vergessen hatten. Dafür hatten wir umso mehr Spaß, als wir letztendlich doch über die Rennstrecke rasten.

Erschöpft und sehr hungrig kehrten wir nach diesem langen Tag ins Schullandheim zurück, wo glücklicherweise die Burger schon auf uns warteten. Mit Tischtennis und kreativer Taschengestaltung ließen wir unseren vorletzten Abend ausklingen.

 

Aujourd'hui a été une autre journée très active pour nous. Le premier arrêt était une ferme d'aventure dans le Steigerwald, où le tir à l'arc était au programme. Avec des arcs traditionnels, comme ils étaient utilisés par Robin des Bois, nous avons tiré sur des différentes cibles - seulement les poulets (les vrais animaux), nous n'avions pas le droit de les toucher ! ;) Ensuite, nous avons abattu quelques animaux - en mousse - sur un parcours en forêt.

Après avoir pu caresser le hibou grand-duc de la ferme, nous nous sommes dirigés vers la deuxième station de la journée : la piste de karting à Gerolzhofen. Nous y sommes restés quelque temps sous la pluie, car les responsables de la station nous avaient apparemment oubliés. Mais nous nous sommes d'autant plus amusés quand nous sommes finalement roulés à toute allure sur le circuit.

Épuisés et très affamés, nous sommes retournés après cette longue journée au à l'hébérge, où, heureusement, les burgers nous attendaient déjà.

Nous avons terminé notre avant-dernière soirée avec le tennis de table et la confection créative de sacs.

  

Samstag, 03.08.2019

Workshop Taschen bemalen

Sprachanimation

Verabschiedung Geschenke Verteilung

Abschiedsparty

An unserem letzten gemeinsamen Tag fuhren wir nochmals nach Schweinfurt, um neben einer Stadtrallye noch ein paar Souvenireinkäufe zu erledigen. Um 15 Uhr fuhren wir zurück zum Schullandheim, wo wir unsere Koffer packten und die Zimmer aufräumten, bevor die Vorbereitungen für die große Abschlussparty losgingen. Den großen Aufenthaltsraum schmückten wir mit Luftballons, Girlanden und Lichterketten aus. Draußen auf der Terrasse schürten die Betreuer bereits den Grill für unser Festmahl an.

Nach dem Abendessen im Freien begaben wir uns dann für das Wichteln in unseren bunt geschmückten Raum. Jeder erhielt von seinem zugelosten Partner ein kleines Geschenk, das uns auch später an die schöne Zeit erinnern kann. Bis spät abends amüsierten wir uns bei lustigen Spielen wie „Reise nach Jerusalem“, mit Tanzen und Singen und Leas & Nellys Tanzeinlage. Es war wirklich ein super Abend!

 

Le dernier jour de l'échange, nous sommes retournés à Schweinfurt pour faire du shopping de souvenirs en plus d'un rallye dans la ville.

À 15 heures, nous sommes rentrés au Schullandheim, où nous avons fait nos valises et nettoyé les chambres avant que les préparatifs de la grande fête de clôture ne commencent.Nous avons décoré le grand salon avec des ballons, des guirlandes et des lumières de fées. Dehors, sur la terrasse, les animateurs ont déjà allumé le barbecue pour notre banquet. ;)

Après le dîner sur la terrasse, nous sommes allés dans notre salle décorée avec beaucoup de couleurs pour le Père Noël secret. Chacun a reçu un petit cadeau de son partenaire, qui peut nous rappeler aussi plus tard ce bel échange.

Jusqu'à tard dans la soirée, nous avons faits des jeux amusants comme "La chase musicale", danser et chanter et l'interlude de danse de Lea & Nelly.

C'était vraiment une super soirée !

  

Sonntag, 04.08.2019

Abschied

Der Abreisetag: Traurig, dass der Jugendaustausch schon wieder vorbei ist, aber voller schöner Erinnerungen verabschieden wir nach dem Frühstück unsere französischen Freunde.

Gute Heimreise und bis bald !!

  

Le jour du départ : Triste que l'échange de jeunes se termine déjà, mais avec plein de bons souvenirs nous disons au revoir à nos amis allemand après un dernier petit déjeuner ensemble.

À l'année prochaine !

 

Stand: 12.08.2019
Soziale Dienste 2 (21.2)