© Anand Anders

Corona: Testzentrum Schweinfurt und Zweigstelle Gerolzhofen

Für das Testzentrum Schweinfurt zeichnen die Johanniter-Unfall-Hilfe Schweinfurt und der Arbeiter-Samariter-Bund Schweinfurt verantwortlich. Der Betrieb der Zweigstelle Gerolzhofen sowie die Telefon- und Terminkoordination obliegt dem Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Schweinfurt.

Kostenlose Corona-Tests an den Testzentren Schweinfurt und Gerolzhofen: 
Wichtig: Am Testzentrum werden nur symptomfreie Personen getestet.
Wenn Sie Symptome haben müssen Sie einen Termin beim Hausarzt vereinbaren.  
Für Kontaktpersonen der Kategorie I vereinbart das Gesundheitsamt den Testtermin.

Eine Testung am Testzentrum ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich!
Online unter www.corona-test-schweinfurt.de
Tel. 09721/9490474 (Mo–Fr von 9 – 13 Uhr) 

Weitere Informationen hier.

Bei Fragen zu Ihrem Testergebnis wenden Sie sich bitte an:

Hotline Eurofins Labor
Tel. 089/54789114

 

Standorte der Testzentren:

Testzentrum Schweinfurt, Kasernenweg 1, 97421 Schweinfurt
Testzentrum Gerolzhofen, Berliner Str./Volksfestplatz, 97447 Gerolzhofen
> Drive-In Station (kann auch ohne PKW genutzt werden)

Kostenlose Corona-Tests an den Testzentren Schweinfurt und Gerolzhofen: 

 

Tests finden seit dem 1. September statt. Getestet werden Kontaktpersonen 1. Grades auf Veranlassung des Gesundheitsamts, es werden Reihentestungen unter anderem für Personal von Schulen, Kindertagesstätten und Pflegeeinrichtungen durchgeführt und Reiserückkehrer getestet, unabhängig davon, ob sie aus Risikogebieten kommen oder nicht. Daneben kann sich gemäß der „Bayerischen Teststrategie“ jede Einwohnerin und jeder Einwohner Bayerns anlasslos testen lassen.

Für symptomatische Personen ist weiterhin der Hausarzt erster Ansprechpartner, da im Testzentrum nur der Abstrich erfolgen kann, nicht aber eine weitergehende Untersuchung oder Krankschreibung. Symptomatische Personen können sich nur in Ausnahmefällen im Testzentrum testen lassen. Insbesondere an Wochenend- und Feiertagen bietet sich das mobile Testangebot der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) an (kostenfreie bundesweite Rufnummer 116 117). Weiterhin kann – wenn der eigene Hausarzt keine (zeitnahe) Behandlung bzw. Abstrichnahme durchführt – unter www.kvb.de mithilfe der dortigen Suchmaske ein Arzt bzw. eine Ärztin gefunden werden, der oder die den Abstrich durchführt. 

 

Der Link zu den aktuellen Ereignissen:
Coronavirus-Ticker: stets aktuelle Informationen

 

Stand: 28.10.2020
Gesundheitsamt (SG 22)