© Anand Anders

Gesundheitsregion Plus

GesundheitsregionPlus Stadt und Landkreis Schweinfurt – regionales Netzwerk zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung

Mit dem Konzept zu den Gesundheitsregionenplus will Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml die medizinische Versorgung und Prävention im Freistaat weiter verbessern. Die regionalen Netzwerke sollen auf kommunaler Ebene zur Gesundheit der Bevölkerung beitragen. Der Freistaat unterstützt die Gesundheitsregionenplus durch Beratung und Fördermittel.

Ziele und Aufgaben:

Die oberste Zielsetzung der Gesundheitsregionplus ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung in der Region, gerade auch im Hinblick auf die gesundheitliche Chancengleichheit, zu verbessern und die gesundheitsbezogene Lebensqualität zu erhöhen. Dies erfolgt durch:

  • Entwicklung passgenauer Lösungen unter Berücksichtigung der örtlichen Besonderheiten
  • Regionale Netzwerke zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung und der Optimierung der Gesundheitsversorgung
  • Mehr Effizienz und Qualität im Gesundheitswesen durch verbesserte Vernetzung der Präventions- und Versorgungsangebote sowie der Akteure
  • Zielgerichtete sektorenübergreifende Zusammenarbeit vor Ort durch geeignete Kommunikations- und Koordinationsstrukturen

 

Kommunikation und Kooperation:

Kernstück der Gesundheitsregionplus bildet das Gesundheitsforum als zentrales Leitungs- und Steuerungsgremium, um den Austausch von Informationen zu erleichtern und akteursübergreifende Abstimmungsprozesse zu fördern. Die Kommunikation und Kooperation der regionalen Akteure des Gesundheitssystems sind dabei entscheidend. Darüber hinaus werden für die beiden Haupthandlungsfelder Gesundheitsförderung und Prävention sowie Gesundheitsversorgung Arbeitsgruppen eingerichtet.

Die Einbindung der Kommunen über die bereits bestehenden Allianzen fördern die Eigenverantwortung der Kreise und Kommunen und erweitern die Handlungsmöglichkeiten vor allem im kommunalen Gesundheitsmanagement.

Die Koordination der gesamten Tätigkeiten übernimmt die Geschäftsstelle. Sie vertritt die Gesundheitsregionplus nach außen und dient als Ansprechpartner. Die Gesundheitsregionplus Stadt und Landkreis Schweinfurt ist mit der Geschäftsstelle, unter der Leitung von Frau Lehmeyer, im Gesundheitsamt Stadt und Landkreis Schweinfurt angesiedelt und vertritt die Interessen der Stadt und des Landkreises gleichermaßen.

Stand: 21.01.2020
Gesundheitsamt (SG 22)