Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders
© iStock/Fedor Kozyr

WORKSHOP Mitgliederdaten verarbeiten und verwalten

Ort:
Landratsamt Schweinfurt - Sitzungssaal 100 Schrammstr. 1
97421 Schweinfurt

Beginn:
07.12.22 17:00

Ende:
20:00

Anmeldungen: 3

Organisator:
Servicestelle Ehrenamt, Landkreis Schweinfurt
ehrenamt@lrasw.de
0972155455

Verwaltung im Verein: In dem dreistündigen Workshop „Mitgliederdaten verarbeiten und verwalten“ beschäftigen wir uns mit den Themen Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Der dreistündigen Workshop „Mitgliederdaten verarbeiten und verwalten“ beschäftigt sich mit den Themen Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Im Fokus steht die Frage nach der korrekten Verarbeitung von personenbezogenen (Mitglieder-) Daten im Verein. Dabei werden Einblicke in die DSGVO für Vereine und Organisationen der Zivilgesellschaft vermittelt. Mithilfe von konkreten Beispielen und Mustern kann das neue Wissen direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Konkret gibt das Seminar „Mitgliederdaten verarbeiten und verwalten“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Warum gibt es die DSGVO und wo findet sie Anwendung?
  • Was zählt alles zu personenbezogenen Daten und wann dürfen diese verarbeitet werden?
  • Wozu braucht eine Organisation ein Datenverarbeitungsverzeichnis? Und was ist ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag?
  • Welche Rechte haben Betroffene und welche Pflichten ergeben sich daraus für die eigene Organisation?
  • Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sollte eine Organisation ergreifen, um personenbezogene Daten zu schützen?
  • Muss die eigene Organisation eine:n Datenschutzbeauftragte:r ernennen und was sind die Aufgaben dieser Person?

Termin: Mittwoch, 07.12.22, 17.00 – 20.00 Uhr

Ort: Landratsamt Schweinfurt, Schrammstraße 1, 97421 Schweinfurt, Raum 100 A+B

Referent: N. N. (lagfa bayern e. V.)

Kooperation: digital verein(t), (lagfa bayern e. V.)

Veranstalter: Servicestelle Ehrenamt, digital verein(t)-Standort im Landkreis Schweinfurt

Anmeldung: kostenfrei und ab sofort möglich

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Weiterhin ist eine Terminvereinbarung im Landratsamt Schweinfurt notwendig

 + + + Am 1. Oktober ist das Impfzentrum in der Stadtgalerie wegen Umstrukturierungen geschlossen. + + +

Ab dem 1. Oktober 2022 gilt bundesweit in medizinischen Einrichtungen und damit auch im Gesundheitsamt Schweinfurt eine FFP2-Maskenpflicht. 

 

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Weitere Informationen zur Impfung unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positiven Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Eine PCR-Testung kann u.a. im lokalen PCR-Testzentrum am Volksfestplatz in Schweinfurt durchgeführt werden. Zur Terminvereinbarung klicken Sie hier. Eine Übersicht weiterer PCR-Teststellen finden Sie hier.
  • Symptomatische Personen, die eine Krankenbehandlung benötigen vereinbaren bitte einen Test-Termin in der Hausarztpraxis.

  • Eine kostenfreie Testung bei teilnehmenden Apotheken ist für symptomatische Personen nur als Bestätigungstestung bei Vorlage eines positiven Selbst- oder Antigenschnelltests möglich.

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.

Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.