Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

2. Online-Halloween-Verkleidungscontest gestartet

Auch in diesem Jahr ist wieder Kreativität gefragt – und die Mund-Nase-Bedeckung bleibt Teil des Kostüms

Landkreis Schweinfurt. In ein paar Tagen ist es wieder soweit: Am 31. Oktober ist Halloween. Das Verkleiden gehört an diesem Tag einfach dazu. Die Tradition hat seinen Ursprung vermutlich im christlichen Irland und Schottland. Es ging darum, den Abend vor Allerheiligen (All Hallows’ Eve) zu feiern.

In Zeiten von Corona, in denen Halloween weiterhin nicht wie gewohnt stattfinden kann, veranstaltet die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Schweinfurt zum zweiten Mal einen digitalen Wettbewerb, um das kreativste Halloween- Kostüm oder Halloween Make-Up in Kombination mit einer Mund-Nase-Maske zu finden.

Für das Kostüm kann alles verwendet und umfunktioniert werden, was man zu Hause hat - zum Beispiel alte Kleidung oder Kopfbedeckungen. Die jeweiligen Mund-Nase-Masken können zum Kostüm passend gestaltet werden, beispielsweise auch mit Hilfe von Naturmaterialien.

Bis zum 1. November 2021 Video oder Foto mit Kostüm hochladen

Zum Contest eingeladen sind alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene des Landkreises Schweinfurt im Alter von fünf bis 21 Jahren. Wenn die Verkleidung fertig ist, sollten die Teilnehmenden ein Foto oder kleines Video machen, das sie mit dem Kostüm zeigt. Das Foto oder Video sollte dann bis zum 1. November 2021 über die Landratsamt-Seite unter www.landkreis-schweinfurt.de/anmeldung-halloween-verkleidungscontest/ hochgeladen werden. Nur so ist die Teilnahme am Wettbewerb möglich.

Kreativität lohnt sich – Einkaufsgutscheine zu gewinnen

Zu gewinnen gibt es in den Altersgruppen 5-10, 11-15 und 16-21 Einkaufsgutscheine. Die Sieger und Siegerinnen werden vom Team der Kommunalen Jugendarbeit benachrichtigt, sobald das Auswahlverfahren abgeschlossen ist. Viel Spaß beim Verkleiden!

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.