Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

© Anand Anders

Abwechslungsreiche Ferienangebote der Kommunalen Jugendarbeit

Entdeckungsreise durch den Wald, Tanzworkshops oder Badespaß – Vielfältige Programmpunkte in den Pfingst- und Herbstferien

Landkreis Schweinfurt. In den Pfingst- und Herbstferien bietet die Kommunale Jugendarbeit in Kooperation mit der Gemeinde Dittelbrunn und der Stadt Gerolzhofen jeweils eine spannende Ferienwoche vor Ort für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren an.
Das tägliche Programm startet um 8 Uhr und endet um 17 Uhr, bereits ab 7.30 Uhr besteht für Eltern die Möglichkeit, die Kinder zu bringen.

In den Pfingstferien können Kinder vom 7. bis 10. Juni in Gerolzhofen viele Abenteuer erleben. Unter dem Motto „Über den Fluss oder doch hoch in die Bäume?“ wird in der Natur und am Wasser im Alltäglichen das Spannende entdeckt und auch mit Holz gebaut und gewerkelt.
„Unterwegs als Klimaforscher oder Klimaforscherin in Wald und Flur“ lautet der nächste spannende Programmpunkt. Verschiedene weitere Spielangebote, Abenteuerparcours und auch der Besuch des Erlebnisbades Geomaris stehen unter anderem auf dem Programm.

Das Ferienprogramm in den Herbstferien läuft vom 31. Oktober bis zum 4. November (der Feiertag am 1. November ist ausgenommen) in Hambach. In dieser Ferienwoche gibt es beim Creative Day mit der Tanzschule DDC vier tolle Tanz- und Art-Workshops sowie abwechslungsreiche Spiele, Abenteuerparcours, Workshops und auch eine schokosüße Reise mit viel Wissenswertem zu fairem Handel und umweltbewusstem Umgang mit der Natur. Der Besuch des Freizeitbades Silvana gehört auch mit dazu.

Am Buß- und Bettag am 16. November findet in Kooperation mit der Gemeinde Schonungen ein weiteres interessantes Freizeitangebot statt. Die Kinder werden auf Entdeckungstour in den Herbstwald eingeladen und können anschließend drinnen mit tollen Naturmaterialien kreativ werden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen geht es dann ins Hallenbad.

Bitte beachten: Auf Grund der weiterhin anhaltenden Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen oder auch Absagen der einzelnen Programmpunkte kommen. Dies gilt es mit einzuplanen. Der entsprechende Programm-Flyer wurde über die Grundschulen und Gemeinden im Landkreis verteilt. Eltern können ihre Kinder ab sofort direkt bei der Kommunalen Jugendarbeit anmelden, telefonisch unter 09721-55-519 oder per E-Mail an koja@lrasw.de.

Aktuelle Informationen rund um das Thema "Coronavirus"

Impfung in Stadt und LandkreisImpfung ohne Termin möglich

Informationen zur Impfung auf Ukrainisch(український)

Alle Informationen (auch zum Protein-Impfstoff) sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung

Vorgehen bei einem positivem Corona-Test

Zunächst gilt: Alle Personen, die positiv getestet wurden - egal ob mit Antigenschnell- oder PCR-Test – müssen sich unverzüglich isolieren. Bei einem positiven Selbsttest wird eine vorläufige Isolation empfohlen. 

  • Positive Antigenschnelltests von offiziellen Schnellteststellen werden dem Gesundheitsamt automatisch übermittelt. Positive Selbsttests übermitteln Sie bitte über das Schnelltest-Online-Formular an das Gesundheitsamt.

  • Jeder positive Antigenschnell- oder Selbsttest muss mit einem PCR-Test bestätigt werden. Die Testung darf ausschließlich im PCR-Testzentrum in Schweinfurt erfolgen. 
    Zur Terminvereinbarung gelangen Sie hier. 

  • Wenn Sie Covid-19-typische Symptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Haus- oder Kinderarzt, um dort eine PCR-Testung zu veranlassen. 

    Ausführliche Informationen zum weiteren Vorgehen erhalten Sie hier.


Informationen zum gesamten Testangebot finden Sie hier.