© Anand Anders
© glenn carstens peters/unsplash
Symbolbild

Servicestelle Ehrenamt ist Digital-verein(t)-Standort

Kostenfreies Weiterbildungsprogramm für Ehrenamtliche mit dem Schwerpunkt „Digitalisierung“ im Herbst/Winter 2021 – Anmeldungen bereits möglich

Landkreis Schweinfurt. Das aktuelle Weiterbildungsprogramm „Fit fürs Ehrenamt“ im Herbst/Winter 2021 dreht sich um das Thema „Digitalisierung“. Denn die Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Schweinfurt wurde als einer von 21 „Digital-verein(t)-Standorten“ in ganz Bayern ausgewählt, um digitale Kompetenzen bürgernah zu vermitteln.

Die bayerische Landesinitiative im Bundesnetzwerk Digitale Nachbarschaft (DiNa) stellt ihr IT-Wissen zur Unterstützung von Vereinen und ehrenamtlich Engagierten zur Verfügung. Digital verein(t) wird vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales gefördert und in enger Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und -zentren (lagfa bayern e.V.) durchgeführt. Die Initiative hilft mit Handbüchern, digitalen Workshops und Online-Seminaren dabei, den Weg für den Digitalisierungsprozess im Ehrenamt zu ebnen.

„Ich freue mich sehr darüber, dass die Servicestelle Ehrenamt engagierten Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Schweinfurt dieses Weiterbildungsprogramm rund um das Thema „Digitalisierung“ mit ermöglicht. So ist insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten der Austausch untereinander über digitale Wege sichergestellt und es gelingt gemeinnützigen Vereinen, Verbänden oder Initiativen noch besser, ihre wertvolle Arbeit selbstbestimmt nach außen sichtbar zu machen“, sagt Landrat Florian Töpper.

Erste Angebote von digital-verein(t) ab Herbst 2021 - Eröffnung durch Landrat Florian Töpper

Den Auftakt des digital-verein(t)-Angebots bildet am Dienstag, 28. September ab 18 Uhr, der digitale Workshop „Online-Kommunikation“. Eröffnet wird das Angebot von Landrat Florian Töpper. Die Teilnehmenden werden u.a. mit den gängigen Fachbegriffen: Spam, Phishing oder Malware vertraut gemacht und über die Wege einer sicheren, digitalen Kommunikation informiert. Mithilfe von konkreten Beispielen und Übungen kann das neue Wissen direkt in die Praxis umgesetzt werden. Die Anmeldung erfolgt über das Herbstprogramm der Volkshochschule Schweinfurt ab dem 9. September 2021 unter www.vhs-schweinfurt.de (Kurs-Nr. U 252501). Die Zugangsdaten werden zeitnah per Mail versandt, nach kostenfreier, verbindlicher Anmeldung.

Weitergeführt wird die Reihe am Dienstag, den 19. Oktober ab 18 Uhr, mit dem Schwerpunkt „Online-Veranstaltungen durchführen“. Der Vereinsexperte und Motivator, Michael Blatz, wird die sichere Handhabung spontaner Gruppentreffen, Projektarbeiten aber auch förmlicher Versammlungen aufzeigen. Vieles lässt sich online organisieren und „gewusst wie“, durchaus erfolgreich durchführen. Die Anmeldung erfolgt ab sofort über das Herbstprogramm der VHS Gerolzhofen unter www.vhs-vo-geo.de (Kurs-Nr. 212-C101G). Die Zugangsdaten werden zeitnah per Mail versandt, nach kostenfreier, verbindlicher Anmeldung.

Den Abschluss in diesem Jahr bildet der digital-verein(t)-Workshop: „Online-Zusammenarbeit“ am Montag, den 08. November ab 18 Uhr. Ortsunabhängig in Teamprojekten zusammenarbeiten – ein Traum? Digitalisierung macht es möglich! An diesem Abend lernen die Teilnehmenden die gängigen Werkzeuge kennen, um anschließend bedarfsgerechte Tools auszuwählen. Die Anmeldung erfolgt über das Herbstprogramm der Volkshochschule Schweinfurt ab 9. September 2021 unterwww.vhs-schweinfurt.de (Kurs-Nr. V 252502). Die Zugangsdaten werden zeitnah per Mail versandt, nach kostenfreier, verbindlicher Anmeldung.

Das kostenfreie Fortbildungsangebot richtet sich an Ehrenamtliche, die sich in Vereinen, Verbänden oder Initiativen des Landkreises Schweinfurt freiwillig engagieren und so gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

Zum neuen Arbeitsbereich „Ehrenamt und Teilhabe“: Der neue Arbeitsbereich im Landratsamt Schweinfurt vereint neutrale Fach- und Beratungsstellen mit den Schwerpunktthemen „Ehrenamt“, „Bildung“ und „Kommunale Seniorenarbeit“. Die zentrale Netzwerkeinrichtung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, Freiwilligenorganisationen und soziale Organisationen ebenso wie an Kommunen, Schulen und Unternehmen. Eines der Ziele dieses neuen Arbeitsbereiches besteht darin, die gesellschaftliche Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Schweinfurt zu stärken sowie zentrale Fragestellungen bedarfsorientiert aufzugreifen und ein lebenswertes Miteinander zu fördern.

Weitere Informationen zum Arbeitsbereich „Ehrenamt und Teilhabe“ erhalten Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage des Landratsamtes unter www.landkreis-schweinfurt.de/ehrenamt-teilhabe. Es besteht zudem die Möglichkeit, einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren unter der Telefonnummer 09721/55-455 oder per E-Mail an ehrenamt@lrasw.de

Die Corona-Schutzimpfung

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung

Die Corona-Schutzimpfung ist und bleibt der wichtigste Schritt auf dem Weg zurück in einen gewohnten Alltag. Darum ist die Impfbereitschaft von uns allen weiterhin essentiell im gemeinsamen Kampf gegen Corona. 

Es gibt viele gute Gründe für eine Impfung. Informieren Sie sich dazu kurz und knapp unter www.ichtusfuer.bayern.de

Sie möchten sich impfen lassen? Sprechen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Betriebsarzt darauf an. Hintergrund ist, dass seit Oktober vorrangig die niedergelassenen Ärzte die Impfungen verabreichen sollen - die Impfzentren und Sonderimpfaktionen dienen als Ergänzung.

Der Impfbus hält wie folgt im Landkreis: 

  • Montag, 25. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr Marktplatz Gerolzhofen
    15.30 - 17 Uhr EDEKA Werneck
    18 - 19.30 Uhr EDEKA Bergrheinfeld 

  • Dienstag, 26. Oktober 2021
    12 - 13 Uhr EDEKA Schonungen
    14 - 15 Uhr Rathaus Poppenhausen
    16 - 18 Uhr REWE Euerbach

  • Mittwoch, 27. Oktober 2021:
    13 - 14.30 Uhr REWE Schwebheim

Weitere Termine in Stadt und Landkreis Schweinfurt finden Sie unter: www.landkreis-schweinfurt.de/sofortimpfung